Samstag, 15. Juli 2017

WIE UNGEHÖRIG

 
 
An manche Landlebensfreuden kann ich mich nicht gewöhnen.
Wenn ich heimkomme
und der Marder ins Vorhaus geschissen hat.
Das ist einfach ungehörig.
Und in der Küche sitzt dann der erste Ohrenschlüpfer der Saison.
Meine Ekeltiere.
----
Die chinesischen Schüsselchen sind toll.
Mag ich.
Aber die Chinesen müssen andere Geschirrspülereinteilungen haben.
In die europäische Massgedecksnorm lässt sich das runde Zeug nicht befriedigend einräumen.
Ich muss nach China fahren und einen passenden Geschirrspüler kaufen.
Und das ist dann auch schon wieder viel Aufwand für ein paar
Porzellanschälchen.





Kommentare:

  1. vielleicht ist es auch so, dass du dich unaufgefordert in marders bad bewegst? :-)
    alles eine frage der perspektive.
    felix würde jedenfalls sagen: wir lungern in SEINEM bett rum.
    einen schönen ausflug nach china wünscht
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. ich vergesse immer wieder, dass wir nur geduldete mitbewohner sind. :-)
      liebe grüße aus einem regentag (endlich)

      Löschen
  2. Dem Marder würde ich kündigen, wenn er sich nicht benehmen kann! Und gute Reise nach China, dort werden die diversen Ekeltiere dann zum Abendessen serviert :-) Schönes Wochenende ohne Störungen wünscht dir Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab schon mal versucht den marder (die marder) loszuwerden. erfolglos. und eigentlich mag ich sie ja gerne, wenn sie auch ziemlich viel dreck machen.
      liebe grüße in dein wochenende

      Löschen