Dienstag, 13. Dezember 2016

UNGEKLÄRTES


 
Dass die Waschmaschine Waschpulver zur Reinigung benötigt,
kommt anscheinend aus der Werbung.
Meine macht es auch ohne.
Einmal vergessen,
alles sauber.
Öfter werde ich das nicht ausprobieren.
----
Seit einigen Tagen werden die anonymen Kommentare im Blog zum Spam gelegt.
Auch die vielen Zugriffe aus den USA sind unerklärlich.
Na gut, ich muss nicht alles verstehen.
Siehe oben unter Waschmaschine.
----
Auf meinem Tisch liegt meist irgendein Duftbriefchen,
das ich aus einer Zeitschrift gerissen habe.
Eine begeisterte Riecherin bin ich,
ich reibe dann den unbekannten Geruch auf die Innenseite des Handgelenks
und manchmal muss ich ihn dann kaufen
und dann kriege ich von der Intensität Kopfweh.
Dass ich mich selbst nimmer riechen mag,
das ist glücklicherweise vorbei.
Keine Ahnung was das Körpertier da ausgestunken hat.
 



Kommentare:

  1. Zum Glück muss nicht alles geklärt werden. So wie der rote Stuhl auf dem Steg. Ich wüsste zu gern, ob du ihn da platziert hast oder ob er schon da war. Er ist einfach genial auf den Fotos!!!
    Herzlichen Gruss in den Tag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit dem stuhl ist einfach - er ist am ufer gestanden und ich habe ihn auf den steg getragen. fussspuren.
      herzlichgrüße zu dir

      Löschen
  2. Das beste Foto, das ich seit langem gesehen habe. Gratulation!
    Lg. Ursula

    AntwortenLöschen
  3. der verfasser des stodertalfreundeblogs hat uns auch unlängst erzählt,
    dass er so viele zugriffe aus russland hatte.
    er meinte,dass einer den blog entdeckt und ihn weiterverlinkt hat.
    das wäre eine logische erklärung.

    mich wundert es nicht,dass sie kopfweh von den chemikalien
    in den parfums bekommen.
    ich kaufe nur mehr naturkosmetik.
    das macht froh.

    in der waschmaschine befinden sich reste vom waschpulver.
    das reicht scheinbar für einen waschgang.
    außerdem wird eh nicht alles ausgespült vom letztenmal,
    daher löst sich das bei diesem waschgang....
    und temperatur hilft auch bei der schmutzentfernung.

    locker vom hocker
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dachte auch, dass waschmittelreste in der maschine waren. naturkosmetik - es muss ja nicht alles so puristisch sein.
      liebe grüße

      Löschen
  4. Ich greife taeglich aus USA zu, da ich als geburtige Waldviertlerin auch nach 25 Jahren anfallsartig vom Heimweh geplagt werde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich. nicht das heimweh, sondern das zugreifen.
      liebe grüße aus dem waldviertel

      Löschen
  5. also das ist doch mal einen versuch wert, jede zweite wäsche ohne pulver!
    schont die umwelt als tropfen auf den heißen stein, aber immerhin!
    als riechmittel fällt mir spontan ein zitronenvabene, die man auch ins trinkwasser tun kann oder tee daraus bereiten und dann diese wunderbar duftenden - weil ich nicht weiß, wie sie heißen, nenne ich sie - zironengeranien.
    ein genuß für die nase, lebendig und ohne chemie.
    grüße
    m. die höchstens einmal im jahr blogstatistiken guckt

    AntwortenLöschen
  6. ich nenne sie natürlich ZITRONENgeranien

    AntwortenLöschen
  7. also ich liebe parfums. richtig teure. und ich bewundere menschen, die das mixen können. und das ist nicht alles chemie, die da reinkommt. das sind auch ganz wunderbare extrakte aus wasweißich. und ein bisserl luxus muss sein in der Einsiedelei.
    lg

    AntwortenLöschen
  8. Die Fotos sind genial.

    Zur Wäsche weiß ich, dass die Waschmittelreste noch für einige Maschinengänge reichen.
    Zu den vielen Zugriffen aus einem Land habe ich gehört, dass der Blog dort möglicherweise verlinkt ist und darum dann die vielen Aufrufe. Kommt mir irgendwie möglich vor.
    Und so schwelgst du in den Düften und Ölen
    und ich wünsche dir schöne Tage
    Ganga

    AntwortenLöschen
  9. Ich benütze nun schon seit Jahren einen Duft und der gefällt mir immer noch.... also was will ich mehr!
    Habe gerade nachgeschaut woher meine Besucher kommen und ich musste feststellen, dass eine eigenartige Mehrheit aus Russland kam...
    Liebe Grüsse in deinen Nachmittag
    Herzlich brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. früher hatte ich auch einen duft. jetzt mag ich die abwechslung.
      liebe grüße aus dem nebel

      Löschen
  10. tolle fotos
    das mittlere genial
    allerliebste grüße
    birgit

    AntwortenLöschen
  11. Diese Fotos sind wirklich soo schön, so eine Einsamkeit die verlockend ausschaut. Und du hast ja einen richtigen Winter!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, da ist winter. vom angenehmsten. 5 cm schnee und immer wieder viel sonne.
      liebe grüße

      Löschen