Dienstag, 20. Dezember 2016

STILL


 
So sehr stille Tage.
Die Katze am Kachelofen.
Das Gute ist greifbar.
Kostbar fühlen sich die Zeiten an.
In Seelenwatte gepackte Augenblicke.
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Wunderbar! Dem ist nichts hinzuzufügen.
    Ich sende dir ganz liebe Grüsse - und der Katze auch.
    Herzlich,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die zeit gerade ist ziemlich still und gut.
      herzlichgrüße in deinen tag

      Löschen
  2. Sonne, Schnee und klarer Himmel - davon träumen wir hier nur.
    Ich liebe solche Stimmungen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das wetter ist heuer wirklich angenehm. sieht hübsch aus. zwischendurch gibt es auch immer mal nebel. aber sehr ruhig ist alles.
      liebe grüße

      Löschen
  3. Oh wie schön! Auch hier kann davon gerade nur geträumt werden......
    Wandle fein im Sonnenschein!
    bbbbb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn ich durch die gegend fahre, bin ich manchmal fast atemlos, so hübsch sieht alles aus. bilderbuchmäßig.
      ich glaube heute wird es nix mit sonne. aber noch weiß man nix genaues.
      liebe grüße in deinen tiertag

      Löschen
  4. wir haben es hier sooo grau, dass der hund im ersten fünftel der runde den spaziergang beendete und ohne mich schon mal nach hause ging.
    warum der mensch nicht immer gleich aufs geviech hört?!
    "dein" wetter ruft den blanken neid hervor.
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach, du musst nicht neidig sein. manchmal gibt es bei mir auch nebel.
      liebe grüße

      Löschen
  5. zur zeit der stille gehört auch kerzenschein,
    weihnachtsgewürzduft, weihnachtsklänge,
    weihnachtskinderkitsch (wers mag),
    warme getränke ,
    spaziergänge,....

    besinnliche grüße
    ich taumle schon vor adventbesinnlichkeit
    sich nicht stören lassen von dem wahnsinn der draußen abgeht.
    fernseher abdrehen
    einkehren, genießen
    soweit es geht

    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin heute nur 10 km in den näxten ort gefahren. musste 2 x auf den eisigen güterwegen fast in den graben ausweichen. alle wahnsinnig. im weihnachtsirrsinn.
      liebe grüße

      Löschen
  6. ja,ja....die menschen sind in einem enormen stress.
    das ventil des abreagierens liegt oft im gaspedal.

    ich weiß wovon ich rede.
    heute ereilte mich ein einschreibebrief mit unangenehmen inhalten.
    da merkte ich,wie schnell mein ruhezustand außer kontrolle geraten könnte.
    wenn man keine entspannungstechniken kennt und anwenden kann,
    dann würde die situation mit mir schlittenfahren.

    die seele ist ein zartes ding.
    wenn man unter druck gerät,aus welchem grund auch immer,
    muss man meditieren,....
    damit sich die hirnströme wieder verändern
    das geht in der stille.

    das ist ja medizinisch nachweisbar.

    gehirngesundheit ist das
    und das ist wirksam!

    ruhige grüße
    friedliche emotionen
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hoffentlich kannst du das mit dem brief gut regeln.
      herzlichgrüße

      Löschen
  7. ganz viel seelenwattekostbarkeitsmomente wünsch
    lg birgit

    AntwortenLöschen