Freitag, 2. Dezember 2016

BAD HAIR DAY


 
Einen Bad Hair Day habe ich sowieso immer.
Aber manchmal ziehe ich mich auch völlig unzusammenhängend an.
Ich möchte mich dann gerne vorbeikommenden Menschen erklären. Z.B:
"Ich sehe nicht immer so aus."
Wenn ich mich in Spiegeln sehe,
kann ich mich für den Anblick der Person darin ein wenig fremdschämen.
Weil ich kann das unmöglich sein.


 
 


Kommentare:

  1. Wie Du "unzusammenhängend" angezogen aussiehst, das wüsste ich wohl gern. Einen guten Morgen Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unzusammenhängend sind einzelteile, die in keiner beziehung zueinander stehen. :-)
      lg

      Löschen
  2. So geht es mir auch oft. Nur das mit dem Fremdschämen lasse ich zunehmend weg.
    Eindruck schinden muss ich je länger je weniger. Dabei mag ich es natürlich, ordentlich auszusehen - nur den Aufwand scheue ich oft.
    Hab einen ungezwungenen, zusammenhängenden Tag. :-)
    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eindruck schinden muss ich auch nicht. aber seltsam aussehen mag ich auch nicht gerne. :-)
      stürmische morgengrüße

      Löschen
  3. Mal wieder mir aus dem tiefsten Herzen gesprochen. An diesen Tagen ist jeder fremde Blick eine prompte Verunsicherung - ich war da schon mal souveräner... - Also: Kopf hoch und los-stolziert, Perfektion hin, "Mode" her - auch, wenn man sich selber nicht so recht gefällt!
    Herzliche Grüße ins wohl stürmische Waldviertel von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es stürmt ums haus. schön irgendwie.
      schlecht angezogen: ich frage mich dann, warum ich mir nicht mehr mühe gemacht habe. aber dann wollte ich mich nicht nochmals umziehen ... achtlos.
      liebe grüße

      Löschen
  4. An meinen Bad Hair Days denke ich gern an meine Mutter, die immer ungläubig vor dem Spiegel stand und sagte "Grias Gott, wer san denn Sie?" Geht mir immer öfter so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha. den ausspruch werde ich mir merken. ja, so isses.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  5. wer schafft das schon,immer perfekt auszusehen?
    wenn man arbeitet,hat man abgetragene kleidung an.
    da bleibt man lieber unter sich.
    hab den nachbar auch schon mit nachthemd empfangen.
    selber schuld wenn es sich mir nähert!

    ggg
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zwischen perfekt und schiach sind welten! :-)
      liebe grüße aus der eiseskälte

      Löschen