Montag, 12. Dezember 2016

ALTE MERKSÄTZE

 
 
In einem 200 Jahre alten Büchlein geblättert
und da so sinnige Sätze gefunden:
 
"Der faule Knabe wird ein alter Bettler werden."
 
"Wessen Eigenthum ist die Erde? - der Menschen."
 
"Wer früher aufsteht, kann mehr Gutes thun; wer mehr Gutes thuht, ist mehr als Andere werth."
 
"Müßiggang lehrt viel Böses."
 
Tja, was soll ich dazu noch schreiben? Und die Kleider waren auch reichlich unbequem. 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Andere Zeiten, andere "Werthe".
    Zumindest die Umarmung sieht anrührend aus.
    Tja, tauschen möchte ich nicht, um Himmels willen!

    Lieben Montagsgruss, noch ziemlich faul und müssig,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. nein, tauschen ginge gar nicht.
    liebe grüße aus dem nassgrau

    AntwortenLöschen
  3. ;-) in 200 Jahren werden andächtige Zeilen aus gestorbenen blogs (u.a. zeugs in www) schmunzelnd gelesen anstelle von auf grabsteinen gemeißtelten.
    gruß tara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für diese unvorstellbaren datenmengen wird es internetarchäologen brauchen. aber vielleicht löscht in der zwischenzeit ein angriff von ausserirdischen alles.
      liebe grüße

      Löschen
  4. Bezaubernd - dieses Büchlein, gruselig - die "Weisheiten"!
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein ganz spezielles Treibhaus betrachten sich die beiden Damen!
    Schönen Gruß von
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. sinnige sprüche ohne ende...

    manche träumen vom glück,andere verschlafen es.

    altes brot ist nicht hart,kein brot,das ist hart.

    neid ist die ehrlichste form der anerkennung.

    auf einen weisen kommen tausend narren.

    ohn weib ist keyn freud gantz.

    wenn ich jetzt nicht den sinn des lebens erklärt hab.....:-)

    höreundstaunegrüße
    hibisca

    AntwortenLöschen
  7. leider: die Erde ist das Eigentum der Menschen... genau so sieht es heutzutage auf ihr aus
    :-(((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke, die erde gehört sich selbst ... und weiß sich zu wehren

      Löschen