Donnerstag, 1. September 2011

SOMMERENDE

Meine Lieblingsjahreszeit ist das Sommerende.
Da fahre ich gerne in den Süden,
wenn alles müde von den heißen Tagen wirkt,
die Erde erschöpft und ausgelaugt ist,
die Pflanzen graubraun gefärbt sind,
des Abends schon leicht kühle Winde wehen,
das Personal in den Wirtshäusern am Ende der Kraft und Freundlichkeit ist,
die leichte Wehmut vor dem kommenden Ende über allem liegt,
das hat so etwas Sentimentales, Gefühlsschweres,
nahe an den Abschiedstränen,
das mag ich sehr.

Kommentare:

  1. Auja heute beginnt der Herbst - meine Lieblingsjahreszeit ♥

    In den Süden fahren - das hab ich schon lang nicht mehr gemacht. Aber Bilder schau ich mir gern an ;-)

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  2. Im Bild ist genau diese wunderbar leichte Wehmut dargestellt, wie du sie im Text so zauberhaft beschreibst, Ingrid. So schön!

    Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. nima:
    ja, der herbst beginnt heute. aber noch ist es recht warm.
    liebe grüße zu dir

    brigitte:
    ein bisserl wehmut ist beim abschied immer dabei.
    alles liebe für dich

    AntwortenLöschen