Donnerstag, 17. September 2009

WIENSPLITTER

Ganz kurz, ganz schnell war ich in der großen Stadt.
Des Abends am Graben bei einem Riesenzelt vorbeigekommen -
die Neueröffnung eines Geschäftes von N.E.S.P.R.E.S.S.O
Lauter wichtige Leute dicht gedrängt -
keinen George Clooney gesehen,
dafür aber einige Stunden zuvor
dem KHG auf der Straße begegnet.
(KHG = Exfinanzminister und Kristallgatte).
Wenn ich so über Männer sprechen würde
wie manche Männer über Frauen reden,
dann würde ich jetzt sagen:
"Mädels, der hat was. Wenn das alles echt ist,
alle Achtung.
Und angelächelt hat er mich auch."
Aber ich sag ja nichts über Männer,
so wie manche Männer über Frauen ....

---

Ich bin Fan des Blogs thesartorialist.blogspot.com (Überschrift anklicken),
ein fantastischer Fotoblog.
Er lichtet Menschen auf der Straße ab.
Er fängt ihre Seele ein.
Seitdem sehe ich unterwegs Personen mit anderen Augen.
Ich sehe mit Fotoaugen.
Wien ist nicht New York.
Trotzdem .

Kommentare:

  1. Oh ja, dieses untere Bild erzählt Geschichten! Stadtgeschichten!

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. brigitte:
    stadtgeschichten werden so viele erzählt. frau könnte stundenlang zuschauenhören.
    einen schönen tag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Ingrid, ist doch egal, ob Wien, New York, Trier oder Hintertupfinghausen - seit ich in Blogs unterwegs bin, habe ich oft diese Brille auf, die mich ALLES so sehen lässt, wie es auf den Fotos in denselben aussieht...

    AntwortenLöschen
  4. kvinna:
    ich meinte in wien gibts nicht optisch sooo tolle leute. wie zb. in new york. und in hintertupfinghausen wohl schon gar nicht.
    thesartorialist macht atemberaubende menschenabbildungen.

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt dein Wiener Bild besser als die glatten Modeshots des Sartorialist - anyone young can look good in couture and high heels.

    AntwortenLöschen
  6. ilse:
    manche menschenbilder des sartorialists spiegeln für mich die ganze seele mit. ich schau da nicht so auf die mode. ich find einfach die abbildungen fantastisch.
    aber danke fürs lob.

    AntwortenLöschen