Sonntag, 24. April 2011

HEILIGE MARIA BITTE FÜR UNS

Bei diesem reizenden Kircherl habe ich Wartezeit überbrückt
und im aufliegenden Fürbittbuch (ich nenne es so, keine Ahnung, wie man wirklich dazu sagt) geblättert.
Einige Einträge möchte ich mit euch teilen:

Heilige Maria beschütze uns vor Temelin (tschechisches AKW ca. 50 km entfernt).
----
Hilf Lukas in der Schule.
----
Danke, dass Wolfi seine Diplomprüfung bestanden hat.
----
Josef bittet um einen Gewinn für Wohnungsrenovierung, neue Zähne und Markus sein Erbgut auszahlen können.
----
Sehr speziell:
Zum großen Dank an die hohe geistige Welt und die Sternenbrüder von unseren Ursprungsplaneten.
----
Ein Josef dankt für die Unterstützung in seiner schweren Zeit und bittet wieder um eine liebevolle Frau.
----
Nein, ich habe mich nicht verewigt. Meine Wünsche würden den Rahmen sprengen.

Kommentare:

  1. Irgendwie tönt das nach: Maria wird's schon richten - und ein wenig nach Wunschzettel fürs Chriskind... Aber ob Bitten und Beten hilft für neue Zähne?

    Danke für den schönen Einblick in die Psyche der Hilfesuchenden.

    Liebe Ostergrüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. brigitte:
    tja. meine lieblingssprüche sind ja: beim wünschen soll frau sich nix abgehen lassen.
    und: hilfts nix, schads nix.
    und: der glaube kann berge versetzen. vielleicht auch zu neuen zähnen und zur neuen frau führen.
    alles liebe für heute!

    AntwortenLöschen
  3. Das tônt ein bisschen wie "Wünsche ans Universum". Mensch sollte nichts unversucht lassen... das Leben ist eine Wundertüte...wer wagt gewinnt...
    Wunderbare Ostern und bbbigbb

    AntwortenLöschen
  4. smilla:
    kicher .. das leben ist eine wundertüte ...
    dann gehe ich für heute mal nachschauen, was verborgen ist ...
    fröhliche osterstunden zu dir!

    AntwortenLöschen
  5. weihnachten - ostern -
    die menschen brauchen märchen.
    da gibts auch platz zum bitten und wünschen.
    schön, dass du für uns nachgesehen hast, was da alles drinsteht.

    dir schöne grüsse
    rosadora
    die gleich nachschaut, ob findus sich in einen osterhasen verwandelt hat...

    AntwortenLöschen
  6. rosadora:
    manche wünsche gehen in erfüllung. manche kann man sich auch selbst erfüllen.
    hab einen wunderbaren tag!

    AntwortenLöschen
  7. Wartezeit....


    auch die teilweise in den Bereich von Wundern reichenden Fürbitten sind in die nähere oder spätere Zukunft gerichtet und mit Wartezeiten verbunden.

    Hat sich wenigstens deine Wartezeit gelohnt, oder wartest du noch ........???????????????
    (auf den Osterhasen)

    frägt Blinkyman

    und verbindet seine Nachricht mit den besten Wünschen für schöne, erholsame und besinnliche Osterfeiertage.

    Lass Füsse, Gedanken und Seele baumeln im österlichen Wind.

    AntwortenLöschen
  8. Also schliessen wir uns eben den Bitten an: schönen Osterausklang noch und keinen allzugrossen Wetterumschwung, bitte, ich habe schon Salat gepflanzt.

    LG aus dem Ausseerland

    AntwortenLöschen
  9. blinkyman:
    du bringst mich zum schmunzeln. meine wartezeit hatte sich gelohnt, ich habe sie ja auch bei entspannender lektüre verbracht.
    ich wünsche dir auch noch einen feinen osterrest!

    wienermädel:
    mein salat sieht schon toll aus, aber ich hege und pflege ihn, hülle ihn in kalten nächten in decken ......
    hier hat es ein wenig gewittert, ich glaube nicht, dass es sehr kalt werden wird.
    lg ins schöne ausseerland

    AntwortenLöschen