Donnerstag, 14. April 2011

ALLES NEU MACHT DER MAI

Der Renovierungszwang hat von mir Besitz ergriffen.
Das Holz in meinem Badezimmer wird hell lasiert, eine neue Dusche werde ich auch kriegen - gefunden habe ich sie schon, aber es fehlt der passende Monteur dazu. Alle Fenster werden gestrichen und neu verkittet, vielleicht schaffe ich auch einen neuen Zaun für den kleinen Gemüsegarten. Aber das ist schon eine ganze Menge und in Geld sowieso. Ich hoffe die Handwerker halten, was sie versprechen, selber mache ich nichts, das fängt immer mit Einkauf an und endet mit Dauerbaustelle.
Ich weiß nicht, welcher Erneuerungsdrang mich beflügelt, aber wenn die Welt bald untergeht, dann soll wenigstens das Haus hübsch sein.

Kommentare:

  1. Das sieht ja echt paradiesisch aus! Und sein Paradiesgärtchen samt Haus soll man pflegen, das ist wohl richtig so!
    Toi, toi, toi für die Erneuerung!

    Lieben Morgengruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. brigitte:
    nein, foto ist nicht mein häuschen. von meinem gibts kein foto im netz. und danke fürs toi, toi, toi - kann ich sicher brauchen.
    lg zu dir

    AntwortenLöschen
  3. Deines ist sicher genauso idyllisch, Ingrid!
    Ja, das hätte ich mir denken können, denn wie du halte ich es auch: möglichst nichts zu Persönliches im Internet preisgeben. Darum gibt es von meiner Familie und meinem Daheim auch keine Bilder und Daten.
    Privatsphäre muss sein.

    Hab's gut heute!

    AntwortenLöschen
  4. Ach! Ich will auch raus aus dem Baustellenstatus! Darin bin ich schon viel zu lange. Dieses "Nicht-fertig-werden", das kenne ich auch nur allzugut. Deshalb tät' ich auch NIEMALS solche Projekte anfangen wie Stela. Schon gar nicht mehrmals. Dazu gehört wohl eine besondere Energie...

    AntwortenLöschen
  5. Ob die Welt bald unergeht, wie auch immer, oder nicht... Häuser unterhalten sich leider nicht selber!! Dein Foto zeigt ja eine Idylle wie in einem Märchen.
    Wir werden dieses Jahr auch eine grössere Baustelle im Innenhof haben und mir graut etwas davor!! und zudem hätte ich im Estrich gerne eine kleine Ferienwohnung! Da ich selber aber nicht gerade talentiert bin und der Bauer müde ist, wird der Ausbau vermutlich auf ???? aufgeschoben.
    Hast du dir eine Wellnessdusche ausgelesen?
    Hoffe, dass der Frühling bald wieder richtig retour kommt bei dir und wünsche dir einen dynamisch-glücklichen Tag!
    Herzlich und bbbbb

    AntwortenLöschen
  6. kvinna:
    das bad wird verschönert. gefällt mir nimmer, ist ja schon über 30 jahre alt. und die fenster verwittern. ich wollte immer selber streichen - aber das wird nie, jetzt habe ich einen auftrag gegeben. bis zum herbst ist ja zeit.
    baustellen hasse ich auch. umbauen - alles furchtbar mühsam.
    lg

    smilla:
    ja, ein haus braucht immer zuwendung. will genährt werden. für deine baustelle wünsche ich dir gute nerven. die dusche ist noch nicht sicher, wenn ich niemanden finde, der sie montiert, wird es sie nicht geben. ja, ist so eine mit regen von oben und düsen auf den seiten.
    lg aus dem schnee

    AntwortenLöschen
  7. das ist eine gute einstellung, liebe ingrid.
    soll es so werden, wie du es dir wünschst.

    einen lieben gruss zu dir hin
    rosadora

    AntwortenLöschen
  8. rosadora:
    ja, hoffentlich. wenn die handwerker brav sind?!
    alles liebe für heute!

    AntwortenLöschen
  9. jaja solche "Anfälle" hab ich von Zeit zu Zeit auch ;)

    Ich hab dann so einen Drang nach erneuern, umstellen, wegschmeissen etc etc

    Ich wünsch dir noch einen schönen Tag
    Liebe Grüsse
    Brigitte

    ps. der Kuchen sieht schon mal schön aus, ob er auch gut schmeckt weiss ich noch nicht, hab ihn noch nicht probiert - irgendwie fehlt mir der Mut. Solange er nicht angeschnitten ist, kann ich mir immer noch einreden er wäre ganz okay *grins*

    AntwortenLöschen
  10. brigitte:
    der guglhupf sieht toll aus - ich musste lachen, dass du dich nicht traust die schönheit anzuschneiden. aber ja, manche dinge sind einfach zu hübsch zum essen. :-))

    AntwortenLöschen
  11. ja genau
    wir werden auch die wohnung weiter verschönern und das geld sofort ausgeben
    gehortet kann es nur an wert verlieren und es ist dazu da weitergereicht zu werden
    auf dass wir im winter in schönen häusern hausen
    lg birgit

    AntwortenLöschen
  12. Da hast du völlig recht - das ist eine gute Einstellung.

    AntwortenLöschen
  13. birgit:
    ja, das geld soll im fluss bleiben. bevor es den bach runtergeht.
    lg

    ilse:
    bei einem haus ist ewig etwas zu tun. du wohnst jetzt im neu. das tut gut.
    lg

    AntwortenLöschen
  14. das sieht so romantisch aus ... sicher wert, es gut zu erhalten ... wünsche dir viel erfolg dabei und viel freude mit dem ergebnis! lg kri
    die passende sicherheitsabfrage: restor! lol

    AntwortenLöschen
  15. kri:
    ja, hoffentlich wird das ergbebnis schön. die farbe fürs bad ist ein experiment.
    lg zu dir

    AntwortenLöschen