Samstag, 9. April 2011

ANDERE LIEBLINGSTIERE

Die neuen Kälber wollte ich fotografieren.
Zu weit weg waren sie,
kein offizieller Fototermin.
Aber wie man sieht,
sind noch einige zum Schlüpfen unterwegs.
Vielleicht klappt es ein andermal.

Kommentare:

  1. Was für schöne zottelige Tiere. Da möchte ich sofort über den Zaun hüpfen und sie kraulen. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich noch immer nicht vegetarisch lebe. Ich glaube nach diesen Fotos wird es anders.
    Herzliche Grüße in das Wochenende
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Es ist immer wieder schön Tiere in freier Natur zu sehen und nicht in Massentierhaltung wo sie keinen Raum zum Leben haben.
    Lieben Gruß aus Wien
    Carola

    AntwortenLöschen
  3. Schône Wuschel sind das!!! Vermutlich genau die Rasse für's Waldviertel... so viel Wolle ist doch ideal bei euren harten Wintern.
    Schône Bilder, aber wirklich grün ist es bei euch wahrlich noch nicht auf den Weiden!
    Die kleine Kapelle würde mich auch sehr anziehen...
    Liebe Ingrid, ich wünsche dir einen genüsslichen Samstag!
    Herzlich und bbbbb

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbare Bilder sind das von diesen gemütlichen Zotteltieren. Und das Kälbchen muss ja noch nicht jeder Fotografin gleich den Hof machen...

    Hab ein tierisch schönes Wochenende, Ingrid!

    Gruss, Birgitte

    AntwortenLöschen
  5. Oh,das sind GALLOWAY RINDER aus dem irischen Hochland,wenn ich richtig sehe.Solche wollte ich schon immer,allerdings hörte ich,dass sie wirklich wild sein können und ein Pferd mit ihren Hörnern aufspießten!
    Daher muss ich mich nochmal erkundigen,bevor ich Zimtsternchen in Gefahr bringe.
    ein sonniges Wochenende wünsch ich dir!
    Stela

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Tiere.
    Sieht alles so echt aus - so schön zottelig.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. wenn sie nicht so groß wären, wären sie ja fast kuschelig. :-))

    AntwortenLöschen
  8. carola:
    diese hochlandrinder sollen fein schmecken.
    ich finde sie aber auch zum anschauen netter.
    lg in dein wochenende

    smilla:
    das mit dem grün kommt langsam. die nächte waren so kalt, tagsüber scheint die sonne kräftig und ist recht warm. und trocken ist es auch. wenig niederschlag in den letzten monaten.
    hab ein feines wochenende

    brigitte:
    ja, schade, dass die kleinen kälber so weit weg waren. ich finde diese wuscheligen tiere so herzig.
    dir auch ein interessantes wochenende!

    stela:
    bei mir heissen sie immer schottische hochlandrinder. und sie sehen ganz friedlich aus.
    sonne gibts vom feinsten.
    lg

    irmi:
    sind ja auch echt. die bleiben das ganze jahr im freien, auch wenn viel schnee liegt. haben meist nur einen unterstand. sind ja auch richtig warm angezogen.
    lg zu dir

    yogiela:
    finde ich auch. kuschelig.
    lg ins sonnenwochenende

    AntwortenLöschen