Donnerstag, 19. November 2009

ZEITBESCHLEUNIGUNG

Gegend und Zeit
werden gerade beschleunigt an mir vorbeigezogen.
Blick trifft auf Landschaft im Eiltempo.
Autobahnmomentaufnahme.
Wolken und Himmel vom Feinsten.

Kommentare:

  1. Ein schöner Film, der hier ab geht...

    Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. brigitte:
    ja, es ist schön gerade und ausserdem ist das wetter vom feinsten.
    einen guten tag für dich
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich fass' es nicht!!! "dracula" lautet die Wortbestätigung gerade! "dracula"!

    Ist nicht die Autobahn ein Symbol für unser Zeitempfinden? Jedenfalls alle Jahre wieder im November und Dezember...

    ...um dann im Februar und März beim Erwarten des Frühlings schlagartig zum Bummelzug zu werden!

    AntwortenLöschen
  4. kvinna:
    du machst das wortbestätigungsorakel.
    dracula ist gut.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid!
    Ja, ich habe heute auch während des Autofahrens (...nein nicht ich, Jörg ist gefahren..), all die schönen Herbstbilder aufgesogen, auch wenn die Stimmung nicht "so" besonders war. Unseren Igel haben wir auch besucht. Das war toll! Nur,....leider ist der Andere doch gestorben...traurig sei.....
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. das "sein" an sich befindet sich nicht auf der autobahn- eher in so alten, unbewohnten moderburgen, auf vernebelten wiesen oder in moosigen wäldern?
    ist ja aber ganz subjektiv, gell, nicht wahr!

    AntwortenLöschen
  7. rosi:
    ja, die herbstbilder sind schön. bei uns ist strahlewetter und die farben im flachen licht sind unbeschreiblich.
    einen schönen tag
    ingrid

    sonia:
    wenn so viel gegend so schnell an mir vorbeigezogen wird, brauche ich immer eine zeit, bis die seele nachkommt. "sein" findet wirklich an anderen orten statt.
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen