Montag, 30. November 2009

FÜNF SINNE


Wir gehen davon aus,
dass wir meist alle fünf Sinne beisammen haben.
Manchmal stelle ich mir vor
nicht Sehen zu können
oder nichts zu hören
und der Gedanke daran erschreckt mich.
Die anderen Sinne vernachlässigen wir.
Sind für uns selbstverständlich und nicht so wichtig.
Laufen auf einer unbewussteren Ebene ab.
In der Zeitung habe ich von einem Buch gelesen,
das ein Mann geschrieben hat, der ohne Geruchssinn lebt.
Er beschreibt sein Leiden als "Nasenloser".
Das Geschmacksempfinden ist stark eingeschränkt,
Sex ist ohne Geruch nur das halbe Vergnügen,
sehr viele Erinnerungen sind mit Gerüchen verbunden...
Die Partnerwahl treffen wir der Nase nach,
ob uns jemand sympathisch ist,
beurteilen wir danach,
wie wir ihn riechen können
und da ist sicher noch vieles,
das uns erst bei einer Einschränkung auffällt.
Manche Gefahren sind zu riechen ...
Es ist ziemlich gut,
wenn wir alle fünf Sinne beieinander haben
und einen sechsten manchmal noch dazu.

Kommentare:

  1. Oh ja, gut, dass man sich das immer mal wieder vor Augen, Mund und Ohren hält!
    Dank deines Posts gehe ich heute viel bewusster durch den Tag, danke!

    Gruss, Quer

    AntwortenLöschen
  2. brigitte:
    alles ist selbstverständlich bis etwas unvorhergesehenes geschieht.
    einen schönen tag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. leider ist es so, wir schätzen vieles oft erst dann, wenn wir es nicht mehr haben

    wünsch dir einen tollen tag
    liebe grüsse
    brigitte

    AntwortenLöschen
  4. brigitte:
    so ist es mit den selbstverständlichkeiten.
    ich habe heute erst kapiert, dass du ja auf den kanaren wohnst und nicht auf mallorca. da ist es ja immer warm. du hast es gut!
    liebe grüsse
    ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Wenn einer der Sinne fehlt, sind auch die anderen beeinträchtigt,habe ich gehört, wer nicht riecht, schmeckt nicht usw.

    Schönen Abend ..

    AntwortenLöschen
  6. ich stelle mir gerade vor wie es wäre wenn ich meinen Kaffee nicht riechen könnte. er würde nach gar nichts schmecken , wie ein Glas Wasser. gut das es mir gut geht!!
    lg Elfi

    AntwortenLöschen
  7. wienermädel und yogiela,
    ja, kaffee ohne geschmack heisst wirklich nix. aber vielleicht ist frau dann immer rank und schlank, wenns essen fad ist?
    liebe grüsse
    ingrid

    AntwortenLöschen
  8. ja liebe Ingrid, vor allem der sechste ist der wichtigste ... möge er Dich nie verlassen! lgkri

    AntwortenLöschen
  9. kri:
    danke. das ist ein schöner wunsch am morgen. ich werde mich dran halten.
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ingrid!
    Jörg´s Mutter hatte auch ihren Geruchssinn verloren, nachdem sie ein paar Kerle zusammengeprügelt und mit dem Stiefel in´s Gesicht getreten hatten.......

    Ich fände es auch sehr schlimm, wenn mir ein Sinn verloren gehen würde....

    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. rosi:
    das ist eine schlimme geschichte, die du da erzählst. ja, ich bin auch heilfroh, dass ich meistens alles sinne beieinand habe.
    alles liebe
    ingrid

    AntwortenLöschen