Mittwoch, 12. August 2009

WUNDERBLUME

Agave, denke ich
heißt diese Prachtblüte.
Ganz sicher bin ich nicht.
Wenn das eine Agave ist,
dann blüht sie nur einmal,
danach stirbt die Pflanze.
Völlig verausgabt in zentrierter Pracht.
Verschwenderische Natur.
Kein Zögern im Geben.

Kommentare:

  1. soviel schönheit für nur kurze zeit ... deine beschreibung berüht,

    slg rena

    AntwortenLöschen
  2. Das müsste eine Yucca sein und die blüht jedes Jahr wieder, wenn man die Stöcke nicht zu oft teilt - zumindest war es bei meinen so und die hatte ich sicher 15 Jahre lang, Womöglich stehen sie sogar ja noch im Garten meine Ex-Mannes....

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne sie auch unter 'Yucca'. Und obwohl sie einmal im Jahr diesen spektaklären Blütenschaft mit den Prachtblüten zeigt, ist sie wie Unkraut, zumindest in meinem Garten. Wenn nur ein Stückchen Wurzel in der Erde bleibt, treibt sie wieder neu aus.

    AntwortenLöschen
  4. Richtig, april, sogar aus den Fugen zwischen den Steinplatten haben sie sich herausgezwängt und sind zu stattlichen Pflanzen herangewachsen, wenn man sie gelassen hat.

    AntwortenLöschen
  5. Richtig, die Yucca, die zwar kurze Zeit im Jahr betörend schön blüht, ist ansonsten ein stacheliges Monster, das kaum auszurotten ist...

    AntwortenLöschen
  6. es geht ja nichts über super-gescheite bloggerinnen. wieder etwas gelernt. danke für die aufklärung. ich glaube so ein stacheliges monster möchte ich auch, aber bei mir ist es wahrscheinlich zu kalt. so schön und üppig ist die blüte.
    lg an euch alle

    AntwortenLöschen