Dienstag, 4. August 2009

ORAKEL

Er liebt mich, er liebt mich nicht ...
Blütenblätterbefragung.
Mit ein wenig Übung und Bauchgefühl,
kann frau aus allem die Zukunft deuten.
Kaffeesud, Karten, Sterne lassen sich
gerne zum Blick ins Kommende verwenden.
Ich hab gerade etwas Neues kreiert -
das Fernsehprogrammorakel.
Das, was auf der Seele brennt
als Frage stellen
und dann blind in die heutige Flimmerkistenvorschau tippen.
Wenn etwa da steht -
"Eine himmlische Familie - Abschiedsbesuch" -
na, ich würde sagen,
das schaut nach Trennung aus -
wohl im Guten.
Wenn als Antwort
"Comedystreet" kommt -
die Sache braucht frau nicht so ernst nehmen.
Was soll ich deuten bei "Boxen" -
Vorsicht vor Gewalt???
Oder Selbstverteidigung ist angebracht?
Der Fantasie, dem Spaß, den Kombinationsmöglichkeiten
sind keine Grenzen gesetzt,
die Varianten werden täglich neu gemischt
und mit ein wenig Gespür liegt frau oft ganz schön richtig.

Kommentare:

  1. heiteren sinnes frag ich mich jetzt natürlich, was ich mir unter *hundert jahre zweisamkeit* vorstellen soll. so lautet nämlich der titel meines zufalltreffers. hätt ich mich bewusst entschieden, wär ich wohl bei *fremd im eigenen leben* gelandet (morgen auf arte zu sehen)und wär mit meiner einschätzung zur handlung auch einigermaßen richtig gelegen :)

    slg rena

    einen schönen tag wünsch ich dir

    AntwortenLöschen
  2. rena:
    auch wenige jahre können sich wie hundert jahre anfühlen.....
    einen schönen tag auch für dich
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Gefährlich, dieses Orakel, außer du kennst dein Fernsehprogramm sehr gut!!

    Liebe Grüße

    PS: das, was du über die Arroganz und die Gier der Menschen, denen der Landstrich, den wir beide kennen, Heimat ist, stimmt leider, ich muss es schmerzlich jeden Tag zur Kenntnis nehmen.

    AntwortenLöschen
  4. wildgans:
    fantasieblüten.

    wienermädel:
    ich war immer sehr viel in dieser gegend beruflich unterwegs - ist mir nie so aufgefallen, oder ich war dran gewöhnt.
    aber jetzt, wo alle von der krise reden, bemerke ich es besonders. aber trotzdem wunderschön bei euch.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid!
    Ja, es geht mit Allem,...wenn man das richtige Gespühr hat.
    Liebe Grüße
    Grey Owl

    AntwortenLöschen
  6. grey owl,
    bücher aufschlagen geht auch gut ...
    einen schönen resttag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Gleich ausprobiert!!!

    Meine Frage war: "Soll ich ... in Angriff nehmen?"
    Bin in einer Kurzbeschreibung zum Film gelandet und habe auf NICHT getippt.
    Dann wollte ich noch eine Bestätigung. Neue Frage: "Soll ich warten?" Antwort: 45 MIN. (spieldauer)

    Ok, es funktioniert auf die Minute genau - das wollte ich nur mal kurz sagen.

    Dann orakelt mal schön weiter...

    LG - Donna

    AntwortenLöschen
  8. scrubs - die Anfänger? Was sagt mein Fernsehprogramm mir da freches?

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ingrid,

    Ihre Bilder und Texte die ich seit einiger Zeit gerne einsehe, ersetzen mir das Fernsehprogramm.

    Ich hoffe, auf diesem Wege noch oft ins Waldviertel kommen zu können.

    Herzlichst
    blinkyman

    AntwortenLöschen
  10. donna:
    weitermachen. bei deiner begabung wirst du zur erstklassigen fernsehprogrammoraklerin!

    ilse:
    ratlos? im zweifelsfall gibts einen zweiten versuch.

    blinkyman:
    das sind ja nette worte zum frühstückskaffee.
    virtuelle gäste sind jederzeit und jederzahl willkommen.

    AntwortenLöschen