Dienstag, 27. März 2018

DIES UND DAS


Richtig sonnig war es zum Wochenende.
Dies und das gemacht,
wobei ich mich zur Zeit recht ungeschickt anstellen kann.
Was ich mit meinem kleinen Garten machen werde,
ist unklar.
Total verwildert ist er,
Ich mag nix anbauen, weil ich es dann sowieso nicht esse.
Und das, was ich gerne hätte,
Paradeiser und Physalis,
das wächst bei mir eher nicht.
Bräuchte ich ein Glashaus.
Und Gartenarbeit ist sowieso nicht meines.
Ich muss nur ein Gartengerät in die Hand zu nehmen
und kriege die ärgsten Erschöpfungszustände inklusive Kreuzschmerzen.
Im neubespannten Liegestuhl in der Sonne geschlafen.
Den Staubsauger ausgeleert.
Meine und die Katzenhaare machen einen Staubfilz.
So elegant, könnte man sicher für etwas verwenden.
Dämmmaterial?
Die ersten Bienen sind zu Krokussen und Primeln geflogen.
Fleißig von Anbeginn.
Das ist schon einmal ein guter Anfang in die Draußenzeit.
Jetzt warte ich noch aufs Auswintern vom Roller
(im Wald liegt Schnee),
und ins Sommerzimmer werde ich auch bald übersiedeln.
Alles ist besser,
wenn die Sonne scheint.


Kommentare:

  1. Schade nur, dass sie sich so rar macht momentan, die Sonne. Nach einem Tag hat sie auch schon wieder genug und lässt Kälte und Regen übers Land spazieren. Die Ostertage sind wohl eine einzige Achterbahnfahrt der Wetterkapriolen...
    Na ja, zur Not kann man auch drinnen auf dem Liegestuhl liegen...
    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei mir ist heute alles verschneit. was kann man da noch sagen.
      herzliche morgengrüße zu dir

      Löschen
  2. Ich habe ein totes Däumchen. Man glaubt es nicht, aber alles was bei mir blüht und gedeiht sind Tagetes und die kann jede*r. Frühling und Sonne. Das wäre nun wirklich mal schön. Alles Liebe Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mich interessiert gartenarbeit einfach nicht. habe auch ziemlich alle zimmerpflanzen entsorgt. natur ist sowieso rundherum.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  3. Gib die Hoffnung nicht auf.... hier ist es zwar auch nicht gerade erbaulich.... aber der Frühling kommt, das garantiere ich dir!
    ...und von meinem grünen Daumen reden wir mal nicht.... hätte ich den Bauern nicht wäre es hier trostlos!
    Heb's fein und bbbbbrigitte

    AntwortenLöschen
  4. hoffnungslos - bei mir schneit es in dicken flocken. alles weiß.
    liebe grüße zu dir

    AntwortenLöschen
  5. Ins Sommerzimmer übersiedeln - hört sich erhebend an!

    AntwortenLöschen