Mittwoch, 9. August 2017

KRÖTE


 
Wenn ich die Hauskröte sehe, freue ich mich.
Ich glaube, bei mir leben zwei.
Uralt und weise.
Im Wienerischen sagt man:
"Die Krot fressen müssen" -
und meint damit,
etwas sehr Unangenehmes notgedrungen in Kauf nehmen müssen.
Aber diese Kröte möchte ich keinesfalls essen.
Und unangenehm ist sie mir schon gar nicht.

 
 


Kommentare:

  1. "kröten schlucken" tun wir hier, wenn wir müssen.......
    einen schönen mittwoch wünscht
    m.

    AntwortenLöschen
  2. dir auch einen netten tag - ohne kröten schlucken.
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde sie auch ganz niedlich. Bei uns sagt man auch "eine Kröte schlucken".
    Ich denke, an ihr würde man sich ganz arg verschlucken...
    Eine solche Hauskröte möchte ich auch, nicht zuletzt würde sie die Mücken fernhalten.
    Herzlichen Morgengruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die kröten sind kaum zu sehen. sehr im verborgenen leben sie. ab und an überrasche ich sie irgendwo. und richtig dick und fett sind sie. müssen eine menge getier finden.
      herzlichgrüße in deinen morgen

      Löschen