Donnerstag, 20. August 2015

GESCHAFFT




2 Nächte vor Aufregung schlecht geschlafen,
4 Stunden für Hin- und Rückfahrt im Auto gesessen,
6 Stunden am Motorrad.
Jetzt habe ich den Schein fürs 125er Motorrad.
Habe mich nicht rasend geschickt angestellt.
Besonders die Kurven waren nicht sehr elegant.
Aber ich bin zufrieden und erleichtert.
Und das Wetter war auch perfekt.
Nicht heiß und auch kein Regen.
Jetzt schau ma mal,
ob und was an rasendem Untersatz ins Haus kommt.




Kommentare:

  1. Wow! Du hast es geschafft: Herzliche Gratulation!
    Ich bewundere deinen Mut und freue mich riesig mit dir!
    Mit frohen Grüssen,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke. heute regnet es - der gestrige tag war die perfekte wahl. und bei der letzten hitze hatten sie 40 grad am platz und die leute sind ihnen kollabiert. also, alles bestens.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  2. Ich gratuliere dir zur neu gewonnenen Freiheit - und bin gespannt, welche Geschichten du für uns im Gepäck hast ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke. hoffentlich nur schöne geschichten. schau ma mal.
      alles liebe aus dem regen

      Löschen
  3. glückwunsch! glückwunsch! glückwunsch!
    waldwanderer

    AntwortenLöschen
  4. gratuliere!!
    die kommentare der männer hätte ich gern gehört.

    ggggg
    hibisca

    AntwortenLöschen
  5. Meine Glückgluckswünsche auch!
    Ich würde immerzu nach allen Seiten umplattschen mit dem schweren Ding. Doch du kannst sogar Kurven fahren.
    Herrlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke. du würdest auch nicht umplatschen. das ist viel zu gefährlich. :-)
      lg zu dir

      Löschen
  6. Gratuliere dir - jetzt gehts ans Fahrpraxis sammeln, dann gehts auch in den Kurven flüssig zu neuen Entdeckungen, die wir hoffentlich in Wort und Bild miterleben dürfen!
    Liebe Grüße von einer, die seinerzeit bei der Prüfung umgeplatscht (Kurve nicht gepackt und geradewegs in die Pampas wollt ich auch nicht ausreiten) ist und mit gebrochener Kniescheibe unter der 125er hervorgekrochen ist. Den Schein hab ich, bewege mich aber seitdem lieber auf zwei Beinen oder vier Rädern vorwärts...
    Viel Spaß
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kenne noch jemanden, der sich beim training die kniescheibe gebrochen hat. wir mussten protektoren tragen. kurven - eigentlich fahre ich ja genug kurven mit dem moped, aber irgendwie kriege ich sie nicht ordentlich hin.
      liebe grüße

      Löschen