Freitag, 1. Juni 2012

ÜBERRASCHUNGEN


Wenn ich haushaltsmäßig so vor mich hinarbeite,
dann denke ich,
es ist nicht rechtens,
wenn in dem Haus Bengerln wohnen,
die klauen.
Dinge verstecken,
für immer
oder für zeitweise,
um mich zu necken,
zu ärgern oder zu verunsichern.
Lieber hätte ich Engerln,
die mir kleine freudige Überraschungen bringen.
Denn dazu sind sie da.

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Mir genügt schon das kleine/große Engerl, das auf den Namen Staubsauger hört. Was der alles, oft längst verloren Geglaubtes, hinter Kästen oder Betten hervorzuzaubern vermag. ;-)

    LG
    Wochenendwald4telpendler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das klingt ja spannend. der staubsauger gehört für mich eher zu den bengerln, denn er verschluckt manches auf nimmerwiedersehen.
      lg

      Löschen
  2. Kann es sein, dass man die klainen Plagegeister eher wahrnimmt als die kleinen Helfer!?
    Die sind nämlich auch da, aber wenn alles rund läuft, fällt einem ja nichts auf...

    Eine tolle Sonnenuhr mit Engelchen ist das. Hoffentlich gibt's die passende Sonne dazu heute.
    Mit lieben Grüssen,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die sonnenuhr hat regenpause. und wenns rund läuft, dann muss das so sein. aber in der letzten zeit haben mir die bengerln 2 dinge auf nimmerwiedersehen versteckt. das nehme ich ihnen übel!
      liebgrüßt in deinen tag

      Löschen
  3. Du must sie nur rufen, liebe Ingrid,.....so im Herzen drin,....weißt Du.....und sie kommen und bringen Dir,....???.....schmunzel......
    Ein schönes WE Dir!
    Alles Liebe
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht sind meine engerln auf beiden ohren taub - manchmal?
      dir auch ein gutes wochenende!
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  4. Ich habe den ernsthaften Verdacht, dass die Engelchen die Hausarbeit auch erst schätzen, wenn sie schon getan ist... habe mich nur so ganz kurz in sie hineinversetzt ; )
    Bei mir wimmelt es übrigens von Bengerln.... wesshalb ist mir schleierhaft!!!
    Die Sonnenuhr ist aber ganz reizend!! auch wenn sie gerade Ruhetag feiert...
    Wünsche dir feinen Tag
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diese ganzen dienstbaren geister sind heutzutage höchst unzuverlässig! alles muss frau selbst in die hände nehmen. ;-)
      habs gut heute mit all deinen tieren!
      lg

      Löschen
  5. Dazu wären sie da aber die spielen nicht so wie wir wollen.
    Da hat mir doch einer dieser Bengerln meine USB sticks versteckt aber gut auch noch dazu.
    Dann hab ich sie gefunden in einer kleinen roten Herzerldose wo ich sie selbst hineingelgt habe damit die Bengerln sie nicht finden. So gehts hal... Lg.Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi. wo die dinge sind, die ich suche, wissen bestenfalls die bengerln.
      lg in deinen tag

      Löschen
  6. bei den dingen, die auf zaubergleiche weise verschwunden bleiben, stell ich mir immer vor, dass blitzgeschwinde kleine schwarze löcher sie verschlingen - und weg. das kriegen die am cern nie hin.

    liebste grüß zu dir
    ursula

    AntwortenLöschen
  7. jeder frau ein eigenes cern. meine geheimen teilchenbeschleuniger, die materie verschlingen. ha. dass ich bis jetzt nie an diese möglichkeit gedacht habe!
    liebgrüßt in die stadt

    AntwortenLöschen
  8. Du hast einen Pumuckl? :D An ein schwarzes Loch glaub ich im übrigen auch ;) Schon allein deswegen, weil die ganzen einzelnen Socken ja irgendwo hin müssen!

    Liebe Grüße aus der grauen Stadt,
    nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit den socken gehört sowieso zu den größten mysterien der menschheit. das wird sich erst lösen lassen, wenn man keine socken mehr trägt, sondern etwas anderes erfindet. ;-)
      lg zu dir in die stadt

      Löschen