Montag, 25. Januar 2010

EINE RUNDE JAMMERN

Durch und durch unerfolgreich bin ich wieder einmal.
Ausgelaugt und abgearbeitet.
Viel zu wenig Lachen ist in meinem Leben.
Die Natur ist hier ganz ruhig,
Bäume voller Schnee und Rauhreif,
immer eine Hochnebeldecke.
Kein Lufthauch.
Kalt.
Nichts bewegt sich.
Alles hält schweigend still.
Schön auch dieses Verweilen.
Das Unbewegte.
Die Ruhe vor dem nächsten Sturm.

Kommentare:

  1. Das ist aber Jammern auf sehr hohem Niveau! Möge es so bleiben. ;-)

    Gruss in die neue Woche,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Und ist es nicht schön dass meistens das Schneeschaufeln flachfällt. Wenn man eh schon so abgearbeitet ist! Mir kommt der Winter heuer so freundlich vor in unseren rauen Lagen.

    Trag allzeit Föhn im Herzen :)
    Gruss, Sam

    AntwortenLöschen
  3. Jammern ist immer absolut, das muss mal sein. Übrigens - du sagst du hast keinen Bezug mehr zu der Person in hotpants, die du mal warst. Ich finde diesen Lebensverlauf - den ja viele unserer Generation gemacht haben - auch fast unglaublich: Das freie wilde 70er-Jahre-Mädel allein im tief verschneiten Wald.

    AntwortenLöschen
  4. solche stimmungen muss man auch zulassen und es ist durchaus erlaubt, sich auch mal selbst zu bemitleiden. ich finde, du hältst dich dabei ohnehin im rahmen :)

    mir sagt man immer: das wird schon wieder, aber keiner vermag zu sagen wann :)

    ich wünsch dir kraftschöpfung aus dieser ruhe, die dich nun umgibt,

    mit sehr lieben grüßen, rena

    AntwortenLöschen
  5. Ich sag' ja, wir sind zwar keine Winterschläfer, aber ganz bestimmt Winterruher! Ausgelaugt und schlafbedürftig, da schließe ich mich dir voll an.

    Aber von wegen Winter: Soviel Schnee geschaufelt wie in diesem und dem letzten Winter habe ich in meinem Leben noch nie! Nämlich sonst war GAR KEIN Schnee da. ;)

    Und eben, "relativ jammern" geht gar nicht.

    AntwortenLöschen
  6. P.S.: Das Muster auf dem Bild ist ziemlich bekannt, oder??

    AntwortenLöschen
  7. ...ich jammere nur selten....
    Mir hat wohl nie jemand zugehört....

    Na ja, "beschweren" tue ich mich schon, zu oft finde ich. Zählt das jetzt auch unter jammern?

    Aber warum eigentlich nicht,...wenn es hilft Last abzuwerfen.
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  8. Schnee liegt zwar hier keiner, aber unerfolgreich fühle ich mich im Moment auch ... sehr sogar.

    Was soll's? Es kommen bestimmt wieder bessere Zeiten ;)

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. danke für eure kommentare. ich hab mich weggeträumt und jetzt schaut der alltag wieder freundlicher aus.
    lg an alle.

    AntwortenLöschen