Sonntag, 7. Januar 2018

QUELLE

 
 
Die Wintervögel am Vogelbaum habe ich gezählt,
die weniger werden,
und außerdem erkenne ich manche nicht,
oder bin mir nicht sicher.
Stieglitz oder doch Buchfink?
So nah ist der Ausblick auch nicht.
3 Pferde mit Reitern und Hund waren nicht zum Mitrechnen.
Die Überraschung waren Krähen,
kommen sonst nicht zum Baum.
Wollten gezählt werden.
Mir war nach Wassergeplätscher.
Ich habe eine Quelle im Haus,
sie ist normalerweise abgedreht,
weil sonst Wand und Boden feucht werden.
Es wird Zeit in den Fluss zu kommen,
mein Leben stockt, aber sowas von.
 
 

Kommentare:

  1. bei den letzten zwei zeilen wird so manche/mancher nicken!
    ja, in den fluss kommen, aber wo anfangen?
    unwichtiges von wichtigem trennen, ist der derzeit meine hauptaufgabe und will so gar nicht fluss kommen.
    m. wünscht flüssigkeit

    AntwortenLöschen
  2. Vögelzählen finde ich ein prima Aufgabe. (Und die Pferde und Hunde vielleicht auf einem anderen Baltt.)
    Lass es plätschern, Ingrid! Das mit dem Fluss braucht vielleicht einen Schubser...
    Alles Liebe in den Sonntag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. heute sind mehr vögel da. also die ganzen zählscheuen sind gekommen. aber vielleicht macht es auch der nebel.
      hab einen feinen sonntag

      Löschen
  3. das leben ist ein fluss und alles ändert sich.

    und alles zusammen,alle stimmen,
    alle ziele,alles sehnen,alles leiden,alle lust,
    alles gute und böse,alles zusammen war die welt.
    alles zusammen war der fluss des geschehens,
    war die musik des lebens.
    (h.hesse)

    nichts geht jemals vorbei,
    bis es uns gelehrt hat,
    was wir wissen müssen.

    werde,die ich bin
    hibisca

    AntwortenLöschen
  4. manche lehren sind sehr anstrengend und ungemütlich.
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  5. irgendwie ist leben immer ungemütlich
    weil wenn es schön ist bleibt es meist nie lange
    wenn die tage länger werden kommts wieder in fluss
    lg birgit
    ps nachtrag : ich finde du schreibst immer schön und berührend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es sollte aber nicht ungemütlich sein.
      danke fürs berührend.
      liebe grüße

      Löschen