Dienstag, 2. Januar 2018

DAS UND DIES

 

 
Ab und an fahre ich bei den Hirschen vorbei.
Bringe ihnen Äpfel und kleine Brotstücke.
Für mich immer wieder nett zu sehen.
Ich glaube, sie mögen es auch.
----
Wenn ich mich überwinde,
steige ich täglich auf den Crosstrainer.
Jetzt habe ich festgestellt,
dass man dabei gut auch Kartoffelchips knabbern kann.
Damit kein Kalorienvakuum entsteht.
----
Es ist eigentlich immer noch ständig dunkel.
Aber ich habe mondhelle Nächte mit Glitzersternen gesehen,
traumhaft schöne verschneite Wälder und Wiesen,
vereiste Bäche mit wundersamen Musteroberflächen.
Ja, Winter kann prächtig sein.
Trotzdem fällt er mir schwer.
Und kein Ende in Sicht.
 
 


Kommentare:

  1. Dann lass uns tauschen, liebe Ingrid!

    Geh für mich arbeiten kn der nassgrauen Stadt. Ich nehme dafür Deinen hellen, wunderbaren Winterwald in Augenschein... 😉

    Alles Gute bei viel Gesundheit noch für Dich im neuen Jahr.

    Herzliche Grüße von Himbeere

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, nein. nassgrau brauche ich es auch nicht. sonne und licht möchte ich.
      liebe grüße

      Löschen
  2. Das wird schon!
    Wie süss die Hirsche aussehen mit dem Zuckerschneemund.
    Sie warten sicher ebenso ungeduldig auf hellere Zeiten.
    Einen herzlichen Gruss ins Glitzerdunkel,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. mit ein wenig geduld wird es schon werden.
      liebe geüße zu dir

      Löschen
  3. Wunderbare Eismuster habe seit über dreißig Jahren nicht mehr gesehen; stattdessen habe ich hier seit Wochen einen Himmel, der bis zum Boden hängt, ab und an eisigen Dauerregen sowie meistens um zehn Grad plus. Das geht schon auch aufs Gemüt. Kalt und klar, das täte ich begrüßen.

    Alles Gute in Zweitausendachtzehn Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. grau und nieselig das ist gar nix. da ist schnee schon besser. wahrscheinlich werde ich die helleren zeiten erwarten.
      liebe grüße

      Löschen
  4. Ein paar Glitzersterne in der vollmondhellen Nacht sah ich heute auch am Rand der Großstadt und es wird auch schon wieder deutlich heller, es geht bergauf und du hast den dunklen Winter bald überstanden!!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ein paar wochen noch, dann ist die dunkelheit geschichte.
      liebe grüße

      Löschen
  5. oja, ich finde man kann ein ende schon sehen. oder fast.........immerhin ist es jetzt schon wieder besser als noch vor 14 tagen.........bissl dauert es halt noch, aber es wird !! vielleicht ist uns deswegen der sommer so kostbar, weil er bei uns so kurz ist ?? grüße aus der dunklen stadt am naschmarkt

    AntwortenLöschen