Montag, 23. Dezember 2013

DIES UND DAS

Ich bin mit so wichtigen Überlegungen beschäftigt wie:
"Kann man auch am Abend putzen oder muss man es bleiben lassen, wenn man nicht gleich in der Früh damit beginnt?"
Ich halte Putzen ja für die unnötigste Beschäftigung, die es gibt.
Wird in unseren Breiten sicher überbewertet.
Je versiffter und zerstörter unsere Umwelt wird,
desto größer wird das Angebot an (giftigen) Haushaltsreinigern.
Meine Ansprüche sind eher bescheiden,
bei den Fenstern will ich raussehen und vom Boden isst ohnedies keiner.
Seit sich die helfenden Hände als verhaltensoriginell und mühsam erwiesen haben,
ich keine Nerven aufbringen möchte, mich mit den weiteren Besonderheiten anderer Raumpflegerinnen auseinanderzusetzen,
bin ich auf meinen eigenen Fleiß und Willen angewiesen.
Nachdem ich die relativ endlose Darmentzündung einigermaßen ausgeheilt habe,
ist eine Verkühlung im Anflug.
Mein Immunsystem macht anscheinend Urlaub im Süden.
Jedenfalls ist es nicht bei mir.
Manchmal schlafe ich in der Badewanne im warmen Wasser ein.
So geschehen dieser Tage im Dämmerlicht der aufkommenden Nacht.
Geweckt wurde ich vom Knall einer Gewehrkugel,
bye, bye hübscher Rehbock.
Die Sonne scheint in diesen kürzesten Tagen oft,
eine dünne harte Schneedecke gibt es noch,
ich sitze über Mittag im warmen Licht
und genieße das Geschenk des Lebens.
Für die kommenden Fest- und Feiertage wünsche ich euch
alles Liebe.


Kommentare:

  1. Deine Wünsche erwidere ich von Herzen, Ingrid! Und im Übrigen: Lass dich nur von deinem Gefühl leiten zum Putzen, Ruhen, Werkeln etc. - das ist eh die beste Methode. Ich wünsche dir vor allem gesunde, aber auch lebensfreudige und sorglose Weihnachtsfeiertage!

    Alles Liebe,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine lieben wünsche. schau ma mal.
      liebgrüße in deinen tag

      Löschen
  2. Oh ja.........das Schießen! Ich weiß bescheid!!
    Genieße die Sonnenstunden, liebe Ingrid!
    Bis bald dann!
    M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. heute hat die sonne bei mir aufgegeben, aber warm ist es.
      alles liebe in den norden

      Löschen
  3. Ich musste spontan an meine Urgroßmutter denken, eine wenig putzwütige, aber ansonsten sehr elegante Frau. Ihr Motto ist zu meinem geworden: "Bei Menschen, bei denen man vom Fußboden essen kann, schmeckt es leider meistens auch dementsprechend."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den ausspruch werde ich in mein repertoire aufnehmen - ist ja besonders nett.
      lg zu dir

      Löschen
  4. i glaub du mußt räuchern(rauhnächte!) heil und segen ins schöne Waldviertel ausm innviertel

    AntwortenLöschen
  5. Rehrücken macht auf der Weihnachtstafel ja auch besonders was her :(
    und ich hoffe sehr, dass es hier nicht um den apfelpflückenden Rehbock aus dem Garten ging ...
    und das Immunsystem mag Obst, Gemüse, Kräuter, Vitamine, frische Luft und ausreichend Schlaf und wenn es das alles bei Dir bekommt, kehrt es sicher bald wieder aus dem Süden zurück :)
    Alles Gute und schöne Feiertage und für das Neue Jahr Gesundheit und viele glückliche Momente!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich fürchte fast, dass es der hübsche bock war.
      nach dem urlaub im süden ist das immunsystem sicher gut erholt!
      eine gute feiertagszeit!
      liebe grüße

      Löschen
  6. Danke Liebe Ingrid......
    Ach ja, das Putzen......mach ich nach Kraft, nicht mehr nach Plan und auch viele Abstriche.
    Es muss nicht mehr ständig alles über sauber sein.......Da kann sich auch schon mal der Staub ein bisschen ansammeln. Was solls? Sieht doch eh keiner.....
    Dann wünsche ich Dir Gesundheit,......ein schönes Weihnachtsfest und geruhsame Feiertag....und,....dass Dich Dein Immunsystem wieder findet.......
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dir auch alles liebe und gute zu den festtagen und ein tolles 2014!
      liebgrüße zu dir

      Löschen
  7. Die besten Wünscheswünsche sollen zu Dir gelangen!!
    Apropo putzen sage ich gern: Bei uns kann man vom Fußboden essen, man findet immer was....
    In diesem Sinne- herzlich
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. alle wünsche kann ich gerade gut gebrauchen. bin sowas von verkühlt. hust-schnupf.
      alles liebe zu dir

      Löschen
  8. Alles Gute und besinnliche Feiertage!
    Ich schaue immer gern mal hier rein.

    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für den netten kommentar.
      dir auch die schönsten feiertage.
      lg

      Löschen
  9. Frohes Fest und gemütliche Feiertage und vorallem Gesundheit!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke. ja, die verkühlung bleibt mir über die feiertage. aber ich habe zeit dafür.
      alles liebe zu dir.
      hab ein wunderbares fest.

      Löschen
  10. Ich wünsche dir weiterhin viel Sonne zum Heraußensitzen im Winter und dass deine Gesundheit wiederkehren möge, lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. heute ist es mit der sonne noch unentschieden - gestern hatten wir 10 grad. und noch immer etwas schnee.
      alles liebe zu dir

      Löschen
  11. Ich wünsche dir einen schönen Abend und bedanke mich bei der Gelegenheit für die schönen Bilder und die nachdenklich machenden, ironischen, lustigen, beschreibenden, erklärenden, .... immer wieder anderen kleinen Texte.
    Herzliche Grüße aus dem südlicheren Waldviertel- heute übrigens aus einer dicken Nebelsuppe,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deinen schönen kommentar. hab wunderbare feiertage!
      alles liebe zu dir

      Löschen
  12. Da stimme ich dir zu, in der Wohnung wohnt man ja schließlich. Bei uns knackt unser großes Hündchen gerade Erdnüsse. Kannst dir vorstellen wie der Boden aussieht. Jedenfalls kehre ich in Abständen die Häufchen zusammen.
    Das mit den immer aggressiveren Putzmittel ist wirklich eine Unart. Die leute sagen, dass sie nicht so lange schrubben wollen, darum muss was scharfes her. Also ich habe diese Erfahrung noch nie gemacht
    Und wirst sehen, so wie du dein Immunsystem lockst, wird es sich bei dir wieder einstellen.

    Schöne Grüße aus Salzburg
    ganga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das immunsystem wird schon wieder kommen.
      hab schöne feiertage.
      alles liebe

      Löschen
  13. bei uns essen manchmal die hunde vom fußboden
    putzen ist nicht meine leidenschaft und so sehen die fenster auch aus
    aber egal - zuviel putzen schadet auch dem immunsystem
    wünsch dir alles gute und gute besserung
    allerliebste grüße
    birgit

    AntwortenLöschen
  14. ja, nimmer putzen, nimmer krank. :-)
    alles liebe zu dir

    AntwortenLöschen
  15. Ist es schlimm, wenn ich sage, dass ich gelegentlich gerne putze? Mir kommen dabei die besten Ideen. Manchmal setze ich es gezielt ein: Wenn ich beim Arbeiten nicht Weiterkomme, greife ich zum Besen (Home-Office) und fege ein wenig :-)
    Ansonsten gute Besserung und beste Grüße aus München, Petra

    AntwortenLöschen