Dienstag, 2. Oktober 2012

ÜBER DEN ZAUN GESCHAUT



Das Über-den-Zaun-schauen habe ich für mich entdeckt.
In dem Garten mit Taube, Ente und Engelchen gab es noch jede Menge Zwerge,
aber die ja sind häufig anzutreffen.
Jeder ordentliche Grünstreifen braucht den eigenen Wichtel.
Die obige Dreierkombination fand ich besonders herzerfrischend.





Der Hund, die lebende Gartendeko.
Und die beiden Türen finde ich richtig schön.
Mein Jagdfieber ist geweckt - jetzt gibt es ab und an Bilder über den Zaun.


Kommentare:

  1. Deine "Über-den-Zaun-geschaut"-Bilder finde ich klasse. Hier haben es mir vor allem die beiden grünen Türen angetan.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die türen sind speziell. gefallen mir auch sehr.
      alles liebe in deinen tag

      Löschen
  2. Das mag ich auch: über die Zäune schauen. Man entdeckt so viel Spannendes.
    Deine Beispiele sind wunderbar und auch wunderbar bezeichnend für die Vielfalt des Geschmacks. Auch mir gefällt das grüne Sternenbild am allermeisten.

    Herzliche Grüsse in den noch jungen Tag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich werde das jetzt öfter machen. auf fotojagd durch wohngebiete gehen.
      habs gut heute!
      alles liebe!

      Löschen
  3. Bei Nachbars sieht es ja ganz gemütlich aus......und der Hund ist auch eine Lieber....er schaut so gleichmütig interessiert.....und stark....da bist bestimmt auch Du gut beschützt.
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, der hund schaut recht nett aus. ich habe 3 fotos von ihm gemacht und er hat sich kein bisschen verändert. er meditiert wohl.
      lg in deinen tag

      Löschen
    2. Aber er lebt noch oder? *lach*
      Die Türen finde ich auch besonders toll - bin gespannt welche Fotos du uns noch von deiner Über-den-Zaun-Jagd zeigst!

      Alles Liebe nima

      Löschen
    3. also, ausgestopft war er sicher nicht.
      ja, schau ma mal, was sich bei der näxten foto-safari findet.
      lg in deinen tag

      Löschen