Montag, 4. September 2017

SINNVOLL

Manche Menschen machen tolle Dinge.
Ich habe von einer Frau aus Niederösterreich gelesen,
die als Hobby Paradeiser züchtet
und es im Moment auf 1780 verschiedene Sorten gebracht hat.
Inzwischen sind schon viele Leute im ihrem Ort als Tomatenpflanzenbeherberger
und Mitzüchter beschäftigt.
Finde ich großartig.
Artenvielfalt.
Bis vor wenigen Jahren hat es nur runde, rote Früchte gegeben.
Und nun ist die Paradeiswelt bunt gemixt.

Eigene Paradeiser. Müssen noch etwas nachreifen. Ich lege immer einen Apfel dazu.

Kommentare:

  1. Deine sehen aber auch ganz vielgestaltig aus und schmecken, nachgereift, sicher paradiesisch.
    Lieben Morgengruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. das angebot im supermarkt wird auch immer einseitiger und geschmackloser.
    bei mir ums eck gibts den ochsenherzbetrieb.
    da wird auch viel altes wieder kultiviert.

    www.ochsenherz.at

    da kann man stöbern
    vielfältigste grüße
    hibisca

    AntwortenLöschen