Sonntag, 24. September 2017

KATZENSPIELE


 
Die alte Katze wird zunehmend stiller.
Sie macht eine Kältetherapie.
Ist fast nur mehr im Freien,
trotz der niederen Temperaturen.
Ihre Gelenke sind so kaputt,
dass schon vor Jahren ein Tierarzt meinte,
sie hätte Knochenkrebs. Beim Anblick der Röntgenbilder.
Manchmal kommt sie zum Spielen und Fressen ins Haus.
Vor den Krallen muss ich mich immer noch in Acht nehmen,
sonst bleibe ich blutüberströmt zurück.
 


 
Gefährlich.
 

 
Zu schnell.
 
 
 
 
Fertig.
 


Kommentare:

  1. Wild und schön ist sie, deine Katze und alterseigensinnig und unberechenbar.
    Und darum erst recht liebenswert.
    Lass sie grüssen und sei auch herzlich gegrüsst!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für mich ist die alte katze besonders. besonders eigensinnig. :-)
      liebe sonntagsgrüße

      Löschen
  2. über katzentiere kann man bücher füllen.......dicke fette bücher. wurde auch gemacht und immer noch nicht ist alles ausgeleuchtet, diese wesen sind besondere.
    sie nehmen, was sie wollen. unser roter erzwingt sich seine liebeseinheiten, indem er sich auf die tastatur legt, wenn es seiner ansicht nach jetzt also JETZT sein bedürfnis ist.
    was tiere und tierärztin betrifft habe ich wieder mal einen buchtip:
    "ihr hund würde länger leben, wenn......" von einer frau ziegler, tierärtin. der mensch, der noch nicht erwacht ist, faßt sich nach der lektüre an den kopf, was wir unseren haustieren antun. und tut es nie wieder.
    deine katze ist so fit alt geworden, weil sie ihrer wege gehen kann und essen, was sie jagt. das ist ihr glück!
    augen wie die welt, hat sie.
    grüße
    m.

    AntwortenLöschen
  3. nachtrag: der titel täuscht, es geht auch um katzen, fiftyfifty würde ich sagen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die katze musste nur zum tierarzt, wenn ich mir wirklich sorgen machte. sehr, sehr selten. sie wurde nie geimpft. kriegt fast nur dosenfutter. mäuse muss sie selbst fangen. und ist ein glückliches tier.
      liebe grüße

      Löschen
  4. sie hat faszinierende Augen!
    Ihr Fell sieht sehr schön aus, lass den Tierarzt reden...
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit dem knochenkrebs ist schon jahre her. aber auf ärzte höre ich sowieso nur in ausnahmefällen.
      lg

      Löschen
  5. Sie führt ein selbstbestimmtes Leben was ihr gut zu gefallen scheint. Was kann einem besseres passieren?
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, sie ist frei. mit den annehmlichkeiten einer serviceeinrichtung.
      liebe grüße

      Löschen
  6. katzen liegen nicht faul herum,
    sie verschönern den raum.

    wer einen hund besitzt,der ihn anhimmelt,
    sollte auch eine katze haben,die ihn ignoriert.

    ich habe auch wichtigtuer und katzen studiert,
    doch die weisheit der katze ist um vieles größer.

    ein glück so ein viecherl zu haben!

    schönen sonntag
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, katzen machen nur glücklich.
      liebe grüße aus dem dunkelgrauen

      Löschen
  7. Wie schön, dass es deiner Dame noch immer so gut geht - ich freu mich da sehr. Ich kann mich an Mails erinnern ... damals mit dem großen Wolf ... hach, schön das es der grauen Lady so gut geht.

    Alles Liebe aus Kärnten diesmal,
    nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vor ein paar jahren hatte sie eine krise. furchtbar gehinkt und ganz arm. inzwischen hat sie sich anscheinend auch an die beschwerden gewöhnt, kriegt ihre nahrungsergänzung für die gelenke und wenn es mal ganz schlimm ist (war aber schon lange nicht) cortison.
      liebe grüße in deinen urlaub

      Löschen
  8. Und auch trotz der niederschmetternden Diagnosen lebt deine Katze. Sie lebt sehr eigenständig und läßt sich wohl nicht mehr dreinreden in irgendetwas.
    Du bist eine gute Futterspenderin und für Medikamente sorgst du auch.
    Dafür belohnt sie dich mit ihrer Anwesenheit :-)

    Liebe Grüße
    Ganga

    AntwortenLöschen