Montag, 16. Januar 2017

ZWISCHENREICH





 
 
Ich bin sowieso schon die längere Zeit daheim
Und schwanke zwischen Panik und Zuversicht.
Muss auf die Diagnose warten.
Krebs schwebt im Raum.
Wenn ich die Kommentarfunktion offen lasse:
ich will keine Bedauerungen
und keine Ratschläge.
Kann nur gute Energie brauchen.
So vertrödle ich die Tage,
in der Zwischenzeit schneit es mich ein.
Es ist irgendwie alles absurd und unwirklich.
Zwischenwelt, Zwischenreich.
Abenteuer Krankheit.
Und ich lese bei Lotte Ingrisch:
Eine Reise in das Zwielichtland:
"Die Kelten sind unsere Vergangenheit.
Und vielleicht, da das römische Zeitalter der Technokratie untergeht, unsere Zukunft.
Der Geist kehrt zurück und vertreibt das Gespenst des Materialismus.
Wieder ziehen Götter in unsere Seele ein.
Der Winter ist die Verheißung des Frühlings.
Beginnt doch für die Kelten der Anfang mit dem Ende,
der Tag mit der Nacht, das Leben mit dem Tod.
Sie glaubten nicht an die Ratio.
Ihre Unwirklichkeit war der Traum und so trennten sie die innere nicht von der äußeren Welt."
 


Kommentare:

  1. Dann lasse ich mal so viel gute Energie hier, wie du brauchen kannst, Ingrid.
    Und ich nehme an, das ist eine Menge.
    Möge die momentane Klirrkälte alle bösen Keime wegfrieren! "Der Winter ist die Verheissung des Frühlings".
    Herzliche Montagsgrüsse zu dir,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Ingrid, mir scheint das letzte Foto besonders bemerkenswert. Ein Hexenmeister auf einem Schiff vor Deinem Fenster, der Dich zu einer ausgesprochen spannenden Reise ruft. Das war mein erster Gedan. Ich möchte "Gute Fahrt!" rufen und empfinde dabei Zuversicht.

    AntwortenLöschen
  3. Ich schicke dir eine große Portion Energie und viele positive Gedanken und die nötige Kraft für die Wartezeit bis zur Diagnose.
    Alles Liebe für dich.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn meine guten Energien einen weiten und schneereichen Weg ins Waldviertel haben, so hoffe ich doch, dass sie gut ankommen. Lg. aus Vorarlberg von Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Ich lasse gute Energien und frohe Gedanken bei dir. Auf den Winter kommt immer der Frühling, gerade beim Betrachten deines Fotos liegt es auf der Hand.
    Lotte Ingrisch habe ich bisher nicht wahrgenommen. Eine sehr spannende Frau und ihre Betrachtungsweise.
    Ich wünsche dir warme Stunden am Ofen
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Ich schicke dir die Kraft der Zuversicht. Was kommt, das nehme ich an, kämpfe nicht dagegen, sondern stelle mich der Herausforderung. Ein bisschen was geht immer! (Monaco Franze!). Glaub an dich! Heute brennt am Fieberkreuz eine Kerze für dich, mein Lieblingsort für Genesungsmeditationen! Lotte Ingrisch ist immer gut, schätze sie sehr!

    AntwortenLöschen
  7. wenn man krank ist ,weiß man eh selber,was für einen gut ist.
    sich mit guten energien umgeben,ist das was ich auch machen würde.

    lotte ingrisch-reiseführer ins jenseits......
    beschäftigt sich sehr tiefgründig mit fragen unseres daseins.

    gutekraftenergiegenesungswünsche
    hibisca

    AntwortenLöschen
  8. 1001 gute Wünsche heute... 1001 gute Wünsche morgen....1001 gute Wünsche übermorgen .... usw....
    Herzlichst
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Allen lieben Kommentatoren schließ ich mich an und nach Frau Ingrisch werde ich mich umschaun!
    Herzlich
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. von Lotte Ingrisch hab ich schon lange nichts mehr gelesen, guter Tipp vom sonnigen Krankenbett aus (und ich dachte, du hättest dir den Fuß gebrochen).
    Ich wünsche dir viel Kraft und positive Gedanken!
    lg

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ingrid,
    ich lasse viele gute Wünsche hier.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. yeah allerherzelichste grüße und gute wünsche und ja - lotte ingrisch <3

    AntwortenLöschen
  13. Ganz wie gewünscht "rat-los" schicke ich eine innige, warme Umärmelung aus der verschneiten kalten Stadt ins verschneite kalte Waldviertel & wünsche Gutes jeder Art! Grüße von Heike.

    AntwortenLöschen
  14. Auch ich schicke dir alles - alles was du gerade brauchst und was du möchtest :-)

    Alles Liebe aus der großen Stadt,
    nima

    AntwortenLöschen