Mittwoch, 25. Januar 2017

SCHMERZTEMPEL


Der Winter ist heuer besonders prächtig.
Ich war vor den Krankenhaustagen beim Moor.
Schönheit tanken.
Jetzt lungere ich im Schmerztempel herum.
So viel geschieht, was nur weh tut.
Was mir gefällt -
das Nichtnormale wird gewöhnlich.
OP's, Schmerzen, Krebs 
werden Alltag.
Sammelpunkt der Lebensbestrafung.
Hat sich jeder all das Leid verdient?
Und warum?
Unsere Medizin versucht nicht den Körpermenschen mit sanften Maßnahmen in Harmonie zu bringen,
sondern es wird gekämpft, geschnitten, zerstört, durch alle
Körperöffnungen untersucht,
bis der gequälte  Patient gesundet.
Oder nicht.
Nach 2 Tagen Voruntersuchungen, mit allen möglichen Giften vollgepumpt,
fühle ich mich schon kraftlos und nur mehr aufs Durchhalten fokusiert.
Macht nix,
Erfahrungen kann man sich nicht aussuchen.




Kommentare:

  1. Durchhalten und von den schönen Moor- und Waldtagen Energie abrufen. Mehr kannst du wohl im Moment nicht tun.
    Alles Liebe und möglichst wenig Ungutes wünsche ich dir!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Durchhalten und an die schönen 'Rollertge' denken und,
    dass Du dieses Jahr wieder schöne Rollertage unternehmen wirst.
    Alles Gute für Dich!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Rollertage und Moor-Waldtage - sie werden kommen, Ingrid! Und du wirst ihnen wie ein Pfitschipfeil entgegen düsen!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  4. Bevor der Schnee geschmolzen bist du wieder draussen!
    Drücke dir alle zur Verfügung stehenden Daumen
    bbbbbb

    AntwortenLöschen
  5. Augen zu, tief atmen und durch... ich schicke dir ein paar gute Gedanken hinauf ins Waldviertel (oder bist du in Wien),
    lg

    AntwortenLöschen
  6. warum passiert das alles?
    fragen,die sich jeder nur selber beantworten kann.
    die medizin kann sehr viel.......
    aber sie ist vom tieferen sinn des dasein zu weit abgerückt,
    das alte wissen ist ausgetrieben,
    es musste dem modernen platz machen.

    alles gute
    hibisca

    AntwortenLöschen
  7. kraft, liebe, zuversicht - schick ich rüber von herzen!
    tigermama

    AntwortenLöschen