Dienstag, 24. Juni 2014

DINGE SUCHEN


Ich hab unendlich viel Zeug
und viel Platz.
Ich finde fast immer alles auf Anhieb.
Weil die Dinge ihren Platz in all dem Chaos haben.
Wenn ich aber etwas irgendwo liegen lasse
und dabei denke:
Das werde ich hier nie mehr finden!
dann ist es auch so.
So geschehen mit meinem kleinen Fernglas -
das sich jetzt versteckt,
das normalerweise am Fenster liegen sollte,
damit ich einen besseren Blick auf die Tiere rund ums Haus habe.
Naja, wir werden schon wieder zusammenkommen.




Kommentare:

  1. Also so wie diese Katze guckt... die weiss, wo das Fernglas ist;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, manchmal ist das wie verhext. Und Suchen bringt meist gar nichts. Ich hoffe, dass du schon bald wie durch Zauberhand oder reinen Zufall auf das Fernglas stösst! Toi, toi, toi und liebe Grüsse, auch zu deiner wunderschönen Katze.
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das fernglas suche ich nicht. so wichtig ist es nicht. irgendwann wird es schon wieder kommen. und die katze freut sich immer über deine grüße. ;-)
      alles liebe in deinen tag

      Löschen
  3. Vielleicht hat es sich ja die Katze ausgeborgt? :) Ich kenne das - meine Handyhülle ist am Wochenende verschwunden, während dem telefonieren...ich hatte sie in der Hand und als ich aufgelegt habe und das Handy wieder verstauen wollte - war die Hülle weg! Sowas muss dir mal passieren ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, du hast ja jetzt 2 katzen. da kann schon mal etwas verschwinden. :-)
      liebe grüße

      Löschen
  4. vielleicht sollt mans dann gar nicht dort hinlegen, wo mans nicht mehr findet ;-) ich such voll oft meinen schlüssel. schaff das einfach nicht, den immer auf den gleichen platz zu legen. wenns mich nicht suchen freut, nehm ich dann halt einfach den zweitschlüssel bis der "richtige" wieder auftaucht..
    fernglas taucht sicher auch bald wieder auf. bis dahin hast ja auch ein hübsches katzentier für das kein fernglas benötigt wird..

    liebe grüße
    maje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit den schlüsseln mache ich auch. einer ist immer da. und einer irgendwo unterwegs.
      liebe grüße nach wien

      Löschen
  5. Meine beste Ehefrau und ich suchen ständig irgendetwas, das wir verlegt oder verloren haben. Stoßgebete zum Hl. Antonius fruchten fast immer und dann taucht etwas auf, was wir schon abgeschrieben hatten. Ich persönlich halte es für ein lustiges Spielchen, das die Vergesslichkeit mit uns treibt. Manchmal finde ich Dinge, von denen ich gar nicht mehr weiß, dass ich sie besessen hatte...ich liebe alte Keller und Abstellräume, schön chaotisch angerammelt, wenn dann plötzlich solche herrlichen, wenn auch nutzlosen Sachen wiedergefunden werden: "Wozu wurde das damals bloß gekauft?" ist eine oft gestellte Frage, zumeist von meiner besten Ehefrau an mich gerichtet, der ich dann als Weltmeister der Ausrede tolle Geschichten erfinde...
    Liebe Grüße ins Waldviertel! Morgen fahren wir sogar selber dorthin, ganz liebe Freunde besuchen!

    Herzlichst Seppo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die vergessenen entdeckungen sind das beste. und fürs waldviertel warm anziehen, es ist ganz schön kühl geworden.
      liebe grüße

      Löschen
  6. Sehr "passend",.....das Foto dazu......smile.....und alles Liebe
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. du weisst - die katzen sind an vielem schuld.
      alles liebe zu dir

      Löschen