Samstag, 26. April 2014

GENUSSKUH


 Diese Massagebürste kann vom Tier selbst eingeschaltet werden -
und ganz genüsslich lässt sich die Kuh von Kopf bis Hintern bearbeiten.




Kommentare:

  1. und auch noch kostenlos :-) Wellness pur

    lg
    karl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, auch kühe brauchen ihr wellnessprogramm!
      alles liebe in dein wochenende

      Löschen
  2. Die nimmt es aber echt genau.....
    Wir haben keine solche Bürste aber wir kennen Bauern, die die Kühe immer im Stall haben und dort dürfen sie auch an ein solches Teil...
    Herzliche Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir hat gefallen, wie sie sich von allen seiten bearbeiten liess.
      liebgrüße zu dir

      Löschen
  3. schön. die tiere vom vorigen post haben ja schon alle so zufrieden ausgesehen. und dann noch die genusskuh als draufgabe. sehr fein.
    liebe grüße, maje

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderbare Fotostory von der Kuhkratzanlange.

    AntwortenLöschen
  5. Das nenne ich Wellness pur.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Da soll noch einer sagen, Kühe seien dumm!
    Die ist mit allen Wassern gewaschen und mit allen Bürsten gebürstet... ;-)
    Das tut sicher herrlich wohl.
    Lieben Samstaggruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nach genuss schaut es aus!
      alles liebe in dein wochenende

      Löschen
  7. Das ist eine geniale Erfindung. Gebürstet und mit Fellpflege = Wohlbefinden.

    Liebe Grüße
    ganga

    AntwortenLöschen
  8. yeah so eine bürste hätt ich auch gern :)))
    sonntagsgrüße
    birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hätte die bürste (vielleicht etwas feiner) auch gerne.
      alles liebe in deinen sonntag

      Löschen