Sonntag, 8. August 2010

DER RITT AUF DEM HÖLLENHUND

Diese beiden Fotos wollte ich euch nicht vorenthalten.
Eine Statue bei einem "Brünnl" unterhalb einer sehr schönen Marienwallfahrtskirche mit starker Energie.
Was soll wohl der Ritt auf dem Schwein bedeuten?
Höllenritt halbnackt?
Der sehr sündige Büßer mit Höllenhund?
Ich bin ratlos und amüsiert.
Das Richtige für meine Kuriositätensammlung.

Kommentare:

  1. interessant, ich denke es soll cerberus, der wächter der unterwelt symbolisiert sein und ein um gnade flehender sünder
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  2. oder der hund, mit dem die katholen immer noch am meisten zu kämpfen haben - rot steht ja oft für die fleischeslust... den derreit mann nicht so leicht :)

    lg ursula - hoffentlich kein hochwasser da oben bei ihnen!

    AntwortenLöschen
  3. karl:
    ich weiß es ja, ich brauche in meiner unwissenheit nur in die weite www-welt hineinfragen und fast alles kann beantwortet werden. danke.
    trotzdem kurios.
    lg

    nosch oko:
    kein hochwasser bei mir, glücklicherweise. ja, der höllenhund und die fleischeslust.
    lg in den nachmittag

    AntwortenLöschen
  4. ... ist wohl ein verzweifelter hilfeschrei um kraft für den kampf gegen das böse bzw. die Liebe, die ja eigentlich ein geschenk Gottes ist ... aber durch die tabuisierung ein tolles machtmittel geworden ist ... dennoch: viel spaß am Leben mit allem, was dazugehört wünscht Dir kri

    AntwortenLöschen