Mittwoch, 18. August 2010

BEEREN

Voll mit Beeren ist der Wald
in den Mund essend
wähle ich
Himbeer-Heidelbeer Kombinationen
oder Variationen von Resterdbeeren an Schwarzbeeren
es gibt auch alles bunt gemischt
oder pur
unverfälschte köstliche Geschmacksexplosionen
sind sie immer.

Kommentare:

  1. lass es dir schmecken :-))
    lg
    Karl

    AntwortenLöschen
  2. karl:
    danke, die geschenke nehmen wie sie fallen.
    lg in den tag

    AntwortenLöschen
  3. Pflück ein paar für mich mit. Ich durfte seit langem auch mal wieder Waldbeeren frisch aus dem Wald essen. Ein Genuss. Lass es Dir schmecken, so lange diese herrlichen Früchte noch da sind.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. irmi;
    aber ja. das mache ich doch glatt und schicke sie dir virtuell.
    lg zu dir!

    AntwortenLöschen
  5. Dein Waldviertel muss ein echtes Naschviertel sein... ;-)

    Geniess die kulinarische und optische Pracht!

    Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. brigitte:
    du bist die beste worterfinderin. naschviertel ist schön. weisst du, dass es in wien den naschmarkt gibt?
    einen naschtag für dich!

    AntwortenLöschen
  7. Ja, Ingrid - in Wien und beim Naschmarkt war ich mal (1x). Dort gibt es dann so spannende Sachen zu sehen wie Kukuruz.

    Und das mit dem Naschtag musst du mir nicht zweimal sagen... Mhhh!

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. es ist heidelbeerzeit oder der hohe meissner ist eine heidelbeerdomäne. ich bin leider nicht zum naschen gekommen, bin im fotografieren steckengeblieben...

    dir viele hochgenüsse
    rosadora

    AntwortenLöschen
  9. na da wünsche ich Dir gaaanz viiieeel zum naschen ... dieses naschen ist sogar gesund ... vitamine, spurenelenente, frei von geschmacksverstärkern und konservierungsmitteln ... lass es Dir gut schmecken ... lg kri

    AntwortenLöschen
  10. brigitte:
    kukuruz spannend?? gibts das in der schweiz nicht (ich meine, esst ihr den nicht, oder heisst er nur anders?).
    lg

    rosadora:
    das könnte mir nicht passieren - ich habe da andere prioritäten. erst naschen und dann vielleicht fotografieren.
    lg

    kri:
    ggg - das denke ich immer. sogar wenn ich mohnzelten esse. wieviel ich gerade für die gesundheit mache.
    lg

    AntwortenLöschen
  11. ....mach´ich auch sssooo gerne!!!
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  12. oh mein Gott ich würde durchdrehen vor Backen und essen und einmachen... schön dass du das einfach geniesst.

    AntwortenLöschen
  13. rosi:
    wer geht nicht gerne naschen?
    lg

    ilse:
    mit kochen und backen hab ich es ja gar nicht. und vorratswirtschaft ist bei mir auch sinnlos, esse die dinge dann nicht. dümpeln jahrelang vor sich hin, bis sie entsorgt werden können. hab keine hausfrauengene.
    nur essgene.
    lg

    AntwortenLöschen
  14. oh schön
    noch ein paar die sich nicht haben abschrecken lassen von den beeren im wald
    der winnie und ich haben schon in himbeeren und den ersten brombeeren geschwelgt
    die heidelbeeren am meissner waren heuer eine schwere enttäuschung
    nix versäumt rosadora
    sie waren klein trocken und knurzelich
    ach naja und die johannisbeeren hatte ich im garten im urlaub und die kirschen
    nach dem marmeladereinfall im letzten jahr habe ich dieses jahr gegessen was das zeug hält und gelebt als wenns kein morgen gäbe...

    AntwortenLöschen
  15. birgit:
    du meinst die fuchsbandwurmgeschichte oder so etwas? kommt bei uns nicht in den medien, füllt nicht das sommerloch. zumindest ich lese es nie. auf unseren beeren steht: DU DARFST.
    lg

    AntwortenLöschen