Dienstag, 14. Oktober 2014

VON FRAUEN UND MÄNNERN


Manchmal werde ich ein wenig neidisch,
wenn ich sehe, wie sich ein älterer Mann eine jüngere Frau nimmt.
Solange das Geld stimmt ist alles möglich.
Da geht auch ein 80jähriger mit einer 20jährigen.
Die gleichaltrigen älteren Frauen sind längst in den Unsichtbarkeitsmodus gewechselt.
Schon lange nicht mehr am Beziehungsmarkt.
Vielleicht , weil sie nimmer vermehrungsfähig sind.
Ein Altpapa zu sein ist sehr modern.
Und dann stelle ich mir vor,
wie das wäre,
wenn in meinen heiligen ruhigen Hallen ein Jungmann oder ein jüngerer Mann herumwuseln täte.
Wie anstrengend das wäre
und dann bin ich gar nimmer neidig,
denn ich brauche keinen dritten Frühling,
bin ja schon erwachsen,
und im Herbst ist es auch recht nett.


Kommentare:

  1. wie gut, dass am ende vom eintrag wieder die ingrid normal wird. nein nein, neidisch brauchst du bestimmt nicht sein. und es braucht nicht mal ein JUNGER mann sein, der im haus wuselt. das wuseln an sich kriegt auch ein älterer hin. und überall stehen sie im weg nach, zwischen und ganz ohne wuseln. und im weg stehen kann zum beispiel ein vierbeiniger roter auch ganz gut. der diskutiert mit mir auch nicht über meine einstellung zu bestimmten sachen. der will futter, streicheln, warme wohnung im winter und ist zufrieden.
    ruhe und frieden unterm dach ist unbezahlbar.
    such dir doch einen jungen, zu dem DU bei bedarf zum wuseln hinfahren kannst. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. in wahrheit bin ich ohnedies nicht neidig. manchmal ärgert mich nur die ungleiche chancenverteilung.
      alles liebe in deinen tag und gib dem roten einen streichler von mir

      Löschen
  2. Jedem das Seine! Manchmal gönne ich den alten Herren die ganze Wuselei, die sie aufbringen müssen, um ihre jungen Dinger zufriedenzustellen. Richtig schadenfroh macht mich das manchmal. ;-) Aber eigentlich soll jeder und jede haben, was sie so dringend braucht.

    Die Schwarzwäsche an der Leine ist schon fast Kunst!

    Dir einen frohen, unbeschwerten Tag!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die schwarzwäsche - jeden tag eine frische unterhose für mann und frau. ;-)
      alles liebe zu dir

      Löschen
  3. super Foto :-)
    liebe Grüße ins Waldviertel
    karl

    AntwortenLöschen
  4. Da hatte jemand schwarze Wäsche Tag *lach* Wie sich die Männer bei der Konstellation fühlen, kann ich nicht sagen - also Frau würde mich das nicht glücklich machen...egal, ob mit einem alten Mann oder einem wesentlich jüngeren...

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  5. Moooooment. Ich kann Euch sagen, wie das ist, alter Knacker und junge Frau. Ich bin zwar selber nicht mehr so jung, aber mein Alter ist knapp 30 Jahre älter als ich. Ein Künstler noch dazu. Anstrengend ist das, kann ich Euch aber flüstern. ;-) Nicht zuletzt anstrengend wegen der ständigen und allgegenwärtigen Blicke der unzufriedenen, stumm gewordenen Ehepaare, die mal gleich in die aha-alter-knacker-hat-sich-junge-blonde-frau-genommen-Klischeekiste greifen. Aber auch sehr, sehr bereichernd, das Zusammenleben über Generations- und Anschauungs- und Lebenserfahrungsgrenzen hinweg. Und immer Gesprächsstoff da. Und "genommen" hat sich der Alte Knacker mich auch ganz bestimmt nicht, eher war es umgekehrt (aber nicht weitersagen!, er weiß es nicht.). ;-)

    AntwortenLöschen
  6. @ Ingrid: So isses!! Herbst ist auch ohne Gewusel schön bunt ;-)
    @ Friederike: er MUSS ja auch nicht alles wissen :-)
    Und überhaupt ist eh eine jede Beziehung anstrengend irgendwie, egal wie groß oder klein der Altersunterschied auch sein mag.
    Und letztlich mag Frau entscheiden, wie es ihr gefällt!
    Heute wasch ich Buntes, morgen Schwarzes und übermorgen hol ich mir den jungen (oder älteren) Kerl ...
    Rumpelstilzige Grüße,
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt - jede beziehung ist anstrengend.
      viel spaß beim waschen und mehr ...
      liebe grüße

      Löschen