Dienstag, 3. Juli 2012

ZEIT

Ich bin aus der Zeit gefallen.
Sonntag, Montag -
 Namen nur
mag das Gleichmaß der Sommertage nicht benennen.
Meine Zähleinheiten:
Teiche, Vollmond, Vogelstimmen.
Ein Schmetterling mein Vorbild.

Kommentare:

  1. Wie schön das ist - ich will versuchen, dir und dem Schmetterling nachzueifern.

    Von deinem Foto bin ich sowieso schon hin und weg!

    Geniess die wundervolle Zeit!
    Liebe Grüsse, Brigitte

    P.S. Damit verabschiede ich mich gleichzeitig in die Blog-Sommerferien-Auszeit. Alles Gute und adieu!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dir eine schöne urlaubszeit und ich freu mich schon, wenn du wieder da bist.
      alles liebe

      Löschen
  2. Was für eine tolle Zeiteinheit! Wer braucht schon Wochentage und die Uhrzeit, wenn es sowas Tolles gibt?!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. js, wer braucht wochentage, wenn es andere maßeinheiten gibt. mit vollen monden kann man gut rechnen.
      lg in die heiße stadt

      Löschen
  3. Diese Zeiteinheiten werde ich in etwa sofort auf- und übernehmen....
    die Teiche lasse ich fallen ;)
    Wünsche dir einen WUNDER-VOLLEN Tag
    bbbbb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du hast als zeiteinheit schäfchen zählen und storchklappern.
      habs auch wundervoll
      lg

      Löschen
  4. Versuch' ich auch immer wieder mal......ist aber nicht so einfach,....mit einem Mann der Schichten arbeitet, und den eigenen Terminen bei den Ärzten. Jetzt steht ja bald die 2. Chemo an (23. Juli). Ist immer nur mal tageweise.....wo ich die Gelegenheit habe aus der Zeit zu fallen.....aber,....dann auch nicht so ganz...
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du arme. mit der chemo - da kann ich dich nur bedauern. ja, dein leben ist sicher nicht leicht.
      alles liebe zu dir

      Löschen
  5. an urlaubstag eins bin ich noch nicht so gefallen
    aber das kommt schon noch

    AntwortenLöschen