Donnerstag, 12. Mai 2011

ÜBER DIE WAHRHEIT

Lenin hat irgendwo gesagt, dass eine Lüge, die man oft genug wiederholt, schließlich zur Wahrheit wird.
Ich habe Probleme mit Menschen, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen. Frage, wenn mir etwas ungereimt erscheint, inquisitorisch nach. Nerve mich und den anderen.
Irgendwann dachte ich, dass es von mir dumm ist. Wie wichtig ist die Wahrheit ? Lügner sind von ihren Lügen oft überzeugt, machen sie in der Fantasie zur Wahrheit und können wohl bald nicht mehr zwischen Fiktion und Wirklichkeit unterscheiden.
Mit öffentlichen Ereignissen ist es dasselbe. Schon nach wenigen Tagen vermischen sich Dichtung und Realität, verwirren sich, werden verbogen, vermengt und jeder macht zusätzlich aus der Information das Eigene.
Die Lüge gehört zu Hermes, dem Götterboten.
Und ich stelle jetzt einmal die Behauptung auf:
Langweilig wäre unser Leben, wenn es nichts als die Wahrheit, die reine Wahrheit gäbe.

Kommentare:

  1. Ohne die Lüge wäre die Wahrheit vielleicht nur die halbe Wahrheit. ;-)

    Ein schönes Kränzchen hast du ihr gewunden - der Wahrheit natürlich!

    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. brigitte:
    du meinst - lügen haben keine kränze?
    lg in deinen schönen federleichten tag

    AntwortenLöschen
  3. Ich frag mich auch, ob wir das überhaupt wollen würden ständig mit der Wahrheit konfrontiert zu werden ;)

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  4. wem gebürt nun der kranz - der wahrheit oder der lüge?
    egal, ein kranz ist ein kranz ist ein kranz. das ist die ganze wahrheit.

    einen gruss an dich wahrheitsliebende
    rosadora

    AntwortenLöschen
  5. rosadora:
    ja, ein kranz ist ein kranz.
    vielleicht flechten wir in unser haar?!
    lg in deinen wahren tag

    nima:
    du hast recht. angelogen werden ist manchmal die sanftere art und weise.
    alles liebe für heute

    AntwortenLöschen
  6. Permiso - Hermes ist nicht für Lügen zuständig ... er ist der Trickster und somit vielleicht für die Notlügen zuständig, ok. Auch für jegliche nicht-bösartige Schummeleien ... ok.
    Aber nicht für die schwerwiegende Abteilung der Lebenslügen oder solcher, die andere wirklich übervortelen.
    Dafür ist er - sind wir - zu sehr im Luftelement unterwegs und mit den Göttern verbunden.
    Ansonsten: Ja.
    Servus, Sati

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ingrid!
    Ich bin immer so naiv und glaube alles, zumindest, wenn mir jemand gegenübersteht.
    Frau geht halt von sich aus......

    Gut, das im Fernsehen gelogen wird, was das Zeug hällt, ist mir auch schon aufgegangen.

    Aber so,....von Mensch zu Mensch....meine ich....gehe ich immer noch auch "den Leim"....
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  8. ursula:
    dankeschön.
    lg in deinen abend

    sati: dem hermes gehören betrüger und diebe, da kann man ihm schon einen großteil der lügen anhängen. es ist mir halt grad kein besserer eingefallen.
    lg

    rosi:
    ich bin auch naiv und falle auf vieles rein. aber ist doch auch irgendwie egal.
    lg zu dir

    AntwortenLöschen
  9. jeder hat seine wahrheit seine sicht
    und manche wird wahr oft genug wiederholt
    ich bohre nicht mehr nach akzeptiere dass man denen vom amt nicht alles auf die nase bindet
    dadurch nehme ich es nicht mehr so wichtig
    und da ich sowieso alles für möglich halte bin ich auch selten überrascht von vorenthaltenen informationen
    und bastel mir meine eigene wahrheit meine eigene sicht der dinge
    liebe grüße ans meer
    birgit

    AntwortenLöschen