Dienstag, 28. März 2017

LIEBLINGSPLATZWARTEN


Meine alljährliche Kontrollrunde führt mich zu Lieblingsplätzen.
Es sieht noch so unerweckt aus.
Kein Grün.
Die Nächte sind kalt.
Ich sitze am Teichufer und stelle mir vor,
in wenigen Wochen wird es heiß sein, mit Sonne,
werde ich ins Wasser springen,
wird das Leben prickelnder sein.
Sommer ist lebendiger.
Die Lieblingsplätze sind in Ordnung und warten.


Kommentare:

  1. Ja, das Waldviertel lässt sich immer ein wenig mehr Zeit.
    Doch bei uns braucht es auch noch etwas mehr Schub.
    Warten wir die prickelnde Zeit ab!
    Herzlich grüsst dich,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Es ist so wunderschön an Deinem Lieblingsplatz
    Ja ... bald ist es soweit. Von Tag zu Tag wärmt die Sonne mehr.
    Aber auch hier haben wir noch immer Frostnächte
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Dann kannst du also bei der Erweckung voll dabei sein!
    Hier ist die Entfaltung voll im Gang... das Knallgrün und die Blüten der Kirschen, des Schwarzdorns und der Pfirsiche machen gute Laune!
    Wünsche dir einen vergnügten Tag
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,
    deine Lieblingsplätze sind echt schön.
    Es wird - auch das grün wird sich bald zeigen.
    Einen geruhsamen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. der frühling,die sonne,die wärme,das vogelgezwitscher
    macht lust auf mehr......

    ich habe heute die ersten frühlingskräuter fürs smoothie
    geerntet(girsch,vogelmiere,löwenzahn,brennnessel,sauerampfer)
    und dabei habe ich die erste löwenzahnknospe,kurz vor dem aufblühen gesehen!

    das marchfeld ist doch wochen voraus!
    vorige woche war ich in der au und habe bärlauch in hülle und fülle geplückt.

    frischekick
    hibisca

    AntwortenLöschen