Donnerstag, 21. Oktober 2010

SCHRÄG

Bei einer köstlichen Mittagsentenbrateneinladung kamen mir schräge Gedanken in den Sinn. Ich habe keine Ahnung, wie so eine Speiseente angezogen und lebendig aussieht. Und da das ein glückliches Gütesiegelgeflügel war, welches gebraten verspeist wurde, wünsche ich mir zukünftig, nicht nur den Herkunftsbauernhof zu erfahren, sondern auch ein Foto mitgeliefert zu kriegen, von dem, was ich verzehre. Glückliche Schweine, die mich anlächeln auf Hochglanzbildchen mit der Aufschrift "Samantha wünscht Guten Appetit". Dann kann ich dem Bissen ins Auge sehen, bevor ich ihn verschlucke. Das ist möglicherweise ein richtiger Bewusstwerdungsprozess. Schwierig wird es bei Formfleisch. Da gibt es dann ein Gruppenfoto mit ca. 300 Tieren. McDingsda lässt grüßen.

Kommentare:

  1. Na, du hast ja Wünsche! Da würde mir der Bissen ganz bestimmt im Halse stecken bleiben...

    Samantha soll bitteschön anonym bleiben! Das ist mein innigster Wunsch. :-)

    Liebe Grüsse in den Tag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dem Tier auch nicht in die Augen schauen, das ich gerade verspeise. Das wäre dann entgültig der Entschluss Vegetarier zu werden.
    Einen schönen und erträglichen Tag wünsche ich dir und für morgen erhoffe ich mir etwas Sonnenschein bei der Fahrt ins Wald/4tel.

    AntwortenLöschen
  3. Gute Idee!!!
    Ich habe das... aber ehrlich gesagt müssen meine Lämmer zuerst immer für einige Zeit in den "Winterschlaf" bis bei mir "etwas Gras drüber gewachsen ist"!
    Persönlich habe ich ca. 20 Jahre ohne Fleisch ganz gäbig gelebt! Aber wer Milch und Milchprodukte konsumiert, sollte ja bekanntlich auch Fleisch essen.... Ohne Nachwuchs keine Milch......
    Dein Vorschlag mit dem Gruppenfoto hat mir einen morgentlichen Riesenlacher entlockt!!
    Merci, chère Ingrid♥♥♥
    Wünsche dir einen wunderbaren Tag!!
    bbbb

    AntwortenLöschen
  4. karl:
    danke und einen lieben gruß zu dir.

    brigitte:
    die idee ist nicht ganz ernst gemeint. aber es würde unsere handlungen ehrlicher machen.
    alles liebe heute!

    heide:
    vielleicht würde ich auch vegetarier sein. aber man auch mit achtung und bewusstheit das fleisch essen.
    fürs waldviertel zieh dich warm an. kalt ist es da.
    lg

    smilla:
    ich hätte probleme die persönlich bekannten tiere zu essen. aber ich merke, je mehr ich mir den fleischverzehr bewusst mache, desto mehr kann ich auch dazu stehen. ich finde das raubtier in mir. aber ich esse wenig fleisch und habe lange vegetarisch gegessen.
    liebe grüße zu dir in dein bauernhofparadies.

    AntwortenLöschen
  5. Und ich behaupte, dass das Verspeisen sich "richtiger" anfühlt, wenn ich das Tier gekannt und selbst getötet habe. Aber wer macht diese Erfahrung schon? Ich kann nur sagen: traut euch! Es IST erstmal irgendwie, wie soll ich sagen, ein Gang durch Feuer. Aber mir zumindest hat's die Sache sehr erhellt.

    Ach und Weh, das Thema ist ja uferlos ;)

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht - nein gnz sicher - würde ich bei dem Auge-in-Auge sehen
    Vegetarier.
    Lieeb Grße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Am ersten Blick ist mir die Eule echt vorgekommen. Du wirst aber jetzt nicht weil Du ein Foto hast auf die Idee kommen Eulenbraten zu bestellen.
    Lg.Helga

    AntwortenLöschen
  8. kvinna:
    was du schreibst, genau das spüre ich auch langsam. je bewusster ich mir mache, was ich tue, desto mehr bewege ich mich aus dem tatsachenbeschönigungsverhalten heraus. aber ich hab ja nur eine katze...
    lg

    irmi:
    das dachte ich auch immer, aber jetzt merke ich, dass sich etwas verändert.
    lg

    helga.
    du hast immer die besten ideen - aber, die eulen sind doch geschützt.
    lg

    AntwortenLöschen
  9. Nee, das könnte ich nicht! Davon abgesehen, daß ich Vegetarierin bin, hätte ich schon als Kind niemals ein Tier verspeisen können, das ich vorher gesehen hätte. Ich könnte und würde auch niemals ein Tier töten!

    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  10. aber nein, ich sage: ich will Dich, Du schmeckst mir ... wie "sie" in einem werbespot zu "ihm" sagt und wie etliche nette tierchen wie löwen, wölfe und ähnliches auch zu mir sagen würden ... kommt immer auf die blickrichtung an (lol) ... alles Liebe!

    AntwortenLöschen