Dienstag, 28. April 2009

BEIM HEURIGEN



Kaffeehaus und Heuriger
diese beiden Einrichtungen
machen u.a. das Leben in Österreich
angenehm.
Heuriger und Weinkeller in Prellenkirchen.

Kommentare:

  1. Ich kenne die Buschenschänken aus der Steiermark, aber bei einem richtigen Wiener Heurigen war ich noch nie. Das sollte ich wohl schleunigst nachholen....

    AntwortenLöschen
  2. interessante weinkeller- gehen die einfach so in die wiese rein? und nach dem tor führt eine treppe runter?
    hier liegen die weinkeller unter den winzerhöfen.
    gruß

    AntwortenLöschen
  3. gerlinde: ich bin total schockiert. in wien und umgebung gibts geschätzte 1000 heurige - und alle müssen ohne dich existieren?! solltest du wirklich nachholen.
    lg

    wildgans:
    die weinkeller gehen in den boden rein. meist ist eine treppe hinunter. z.b. in der wachau ist teilweise lössboden. da sind grosse verzweigte keller in die erde gegraben und oben sind die weingärten.
    lg

    AntwortenLöschen
  4. wienermädel:
    prellenkirchen - ist ja bekannt, für die kellergasse. kennt ihr sicher, wenn ihr am neusiedlersee das boot hattet.
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Wir hatten das Boot eine Zeit lang in Prellenkirchen im Winterlager !!

    AntwortenLöschen
  6. Da schauts aber gemütlich aus! Genau richtig, um die Seele baumeln zu lassen. Prost!

    AntwortenLöschen
  7. ja davon träume ich! gemütlicher als die Münchner Biergärten.

    AntwortenLöschen
  8. 365 tage:
    die bayrischen biergärten haben doch auch was, sind anders. ich war jahrelang viel in münchen und umgebung und wusste sie immer zu schätzen.

    AntwortenLöschen