Sonntag, 20. September 2015

SPORT IST MORD



Heuriger in der Wachau

Beim Wachau-Halbmarathon starben zwei mittelalte Männer an Herz-Kreislaufversagen.
---
Vergangenes Wochenende war hier bei mir Wandertag.
Die 20 km Strecke führte bei meinem Haus vorbei.
Und jetzt bin ich ätzend und gemein:
die meisten wenigen Leute, die 20 km gingen,
waren alte Männer, hinkend und mühevoll.
Sie mussten den Beweis antreten, dass sie noch lebendig sind.
Und ich dachte, hoffentlich überleben sie die Anstrengung.
In manchen Fällen ist eben
Sport Mord.
Und der Ausspruch ist gar nicht von mir.
Interessant ist auch, dass die mehreren Leute, nicht links und rechts schauen,
wenn sie so am vorgegebenen Weg sind.
Sie haben nur das Ziel vor Augen.





Kommentare:

  1. Sport ist Mord! Unbedingt! Bewegung ja tut gut, aber Sport...wäääh-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. manche sportsachen sind ja ganz angenehm. aber für mich die unanstrengenden.
      liebe grüße

      Löschen
  2. Und es wird ja immer doller mit dem Gesportel, viele haben solche zählenden, gar anspornenden Armbändchen. Überwachungshandfessel...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, man darf sich ja nix durchgehen lassen. und das am besten gleich über fetzbook hinausposaunen.

      Löschen
  3. das hab ich nie so verstanden das kilometersammelwandern
    ich hab mich seinerzeit gefreut dass ich zwanzig kilometer schaffe
    aber ich wollt doch was sehen am wegrand und auch mal sitzen und nur gucken
    ich mach derzeit yoga - das ist sehr unangestrengt und dient der beweglichkeit
    lg birgit - endlich wieder verinternetzt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unangestrengt zu machen was spass macht - das ist schön.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  4. Die haben sich ihre Todesart selber ausgesucht - ist auch nicht schlecht. Ich persönlich - gerne mit Mitte 80 im Bett!

    AntwortenLöschen