Freitag, 25. März 2011

AN DER DONAU


Schwäne und Enten an der Donau in Tulln.
Mein altes Brot habe ich für sie mitgenommen.


Dieser Erpel schmückt sich mit einem Krönchen.
Er war die meiste Zeit mit Revierverteidigung beschäftigt.
Voll im Rausch der Hormone.
Das Hundertwasserschiff "Regentag" liegt hier vor Anker.
Aus Neuseeland nach Tulln wurde es gebracht.
Sieht eigentlich ganz normal aus,
nur knapp über dem Wasser hat es eine "Hundertwasserleiste".
Regentag finde ich als Name nicht wirklich fröhlich.
Vielleicht hat Hundertwasser alles bunt angemalt,
weil er traurig war?

Kommentare:

  1. Ruhige und besinnliche Bilder im Gegensatz zu denen die wir täglich in den Nachrichten konsumieren.
    LG ins Waldviertel

    AntwortenLöschen
  2. Schön muss es gewesen sein bei den Enten und Schiffen - ganz ohne Regen, nur mit hundert Wassern und etwas Hundertwasser...

    Möge der nächste Regentag noch etwas auf sich warten lassen!
    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. brigitte:
    ja, schön wars. mein schiff sollte sonnenschein heißen.
    lg in deinen freitag

    AntwortenLöschen
  4. lieber regentag bei sonnenschein als umgekehrt, liebe ingrid.
    wo gibt es all die schönen motive um dich herum?

    liebe grüsse
    rosadora

    AntwortenLöschen
  5. Hundertwasser und traurig? Bring' ich nur schwer zusammen. ;) Heiter-Besinnlich? Bei Hundertwasser klingt sogar Regentag nicht grau - eher nach Lebendigkeit und Fruchtbarkeit! Aber, Ingrid, das ist ja nur meine Brille. Und die ist nicht absolut.

    AntwortenLöschen
  6. im film "hunderwassers regentage" erfährt man vom meister, dass die farben einfach im regen noch satter leuchten als im sonnenschein. da ist was dran, wenns nicht zu dunkel ist, hab ich seither sehen gelernt. er erzählte das auf dem schiff "regentag" im hellen lauen sommerregen durch den dschungel schippernd in neuseeland, soweit ich mich erinnere.

    sonnige grüß aus wien
    ursula

    AntwortenLöschen
  7. Also der testosterongeschwängerte Erpel finde ich ja so was von witzig!! - Der muss ja einen Hormonspiegel haben... habe sowas noch nie gesehen!!!
    Schöne Fotos!!! Wûnsche dir einen wunderbaren Nachmittag und lass deine Sonnenbatterien auffüllen....
    Herzlich und bbbbb

    AntwortenLöschen
  8. rosadora:
    tulln ist 100 km weit weg. also nicht ganz ums eck. und motive gibts jede menge. ist ja ein schönes land. es gibt leute, die fahren hierher in die ferien.
    lg zu dir

    kvinna:
    ja, ich hab ja keine ahnung. war nur so ein gedanke. und so richtig fröhlich hat hundertwasser nicht ausgesehen.
    lg

    noschoko:
    war so ein gedankenimpuls - stimmt wohl nicht, wenn der meister es anders erklärt. aber auch die hundertwassermühle ist hier an einem sehr dusteren ort.
    lg nach wien

    smilla:
    hab das mit dem erpel einem freund erzählt und der meinte, dass der gute vielleicht ein kreuzung mit irgendeiner anderen entenart ist. oder das häubchen ist bei einem kampf entstanden.
    lg zu dir in den süden

    AntwortenLöschen
  9. und was geschieht dort mit dem regentagschiff?
    gruß von sonja

    AntwortenLöschen
  10. sonja:
    das schwimmt und wartet auf regen. kann man gegen voranmeldung besichtigen.
    lg zu dir

    AntwortenLöschen
  11. regen ist nicht traurig
    unsere einstellung zu regen ist traurig
    aber die ist angelernt und kann verändert werden
    bilder von einem schönen tag
    lg birgit

    AntwortenLöschen
  12. birgit:
    ok, ok. hast ja recht, aber überzeugen kannst mich nicht. ;-)
    lg in den sonntag

    AntwortenLöschen