Mittwoch, 20. August 2008

NÄHE

Alles ist heute ganz nah und klar.
Ich verstehe die Welt, ich verstehe das Leben, ich bin eins mit Bäumen und Tieren,
ich bin ganz bei mir, ganz still -------
und morgen werde ich aus dem göttlichen Zustand wohl wieder rausgefallen sein,
vorbei ist dann die Ordnung, die Klarheit,
alles ist dann wieder wie es eben ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten