Donnerstag, 7. Dezember 2017

WIEDERMAL STIFT ZWETTL


Wenn ich nach Zwettl muss,
mache ich ab und an einen Abstecher zum Stift Zwettl.
Diesmal war er eher unbeabsichtigt,
ich schaffe die neue Stadtumfahrung nur in seltenen Fällen,
ohne mich zu verfahren.
Ich glaube die Hinweisschilder sind nicht für mich geschaffen.
Das Stift im leichten Schneefall war schön wie immer,
der Platz hat so viel Kraft.
Kann mich glücklich machen
und ich vergesse ihn immer wieder.













Kommentare:

  1. Manchmal haben Umwege oder Falschfahrten auch ihr Gutes. Das war sicher genau das, was dir im Moment gut tut. Eine glückliche Fügung vielleicht. Ja, da sieht es sehr schön und still und zeitlos aus.
    Herzlichen Gruss in den Tag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, manchmal verfährt man sich richtig.
      herzlichgrüße zu dir

      Löschen
  2. guten morgen,deine schönen bilder geben auch mir kraft für meinen tag im nebel,danke,lieben gruß

    AntwortenLöschen
  3. Eine gewisse schöne alte Erhabenheit!
    Leben dort Kirchenmenschen?
    Grüße zu dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zisterzienser. nachgelesen: 18 männer gibt es gerade in der abtei.
      liebe grüße

      Löschen